Gesundheit

Fällt es Ihnen aufgrund von gesundheitlichen Problemen schwer, ihrem Studium zu folgen? Fühlen Sie sich erschöpft und ohne Lebensfreude? Leiden Sie unter psychologischen Problemen?

Wir begleiten Sie dabei, eine adäquate Hilfestellung zu finden und beraten Sie betreffend der Übernahme der allfälligen Behandlungskosten.

Psychologische Probleme

Weitere Hilfestellungen an der Universität
  • Psychologische Studienberatung
    Die psychologische Studienberatung steht den Studierenden sowie den Mitarbeitenden der Universität Freiburg zur Verfügung, welche unter psychischen Belastungen leiden. Angeboten werden Stützgespräche, Coachings und Kurzzeittherapien. Die Beratung ist gratis, pro Person können maximal 10 Gespräche angeboten werden. 
  • Beratungs- und Therapiezentrum des Familieninstituts
    Es werden psychologische Beratungen für Einzelpersonen, Paare und Familien angeboten. Die Beratungen erfolgen zu Erziehungsfragen, bei Partnerschaftsproblemen und zu persönlichen Themen.
  • Seelsorge
    Die Seelsorge der Universität steht allen Gläubigen und Nichtgläubigen offen. Angeboten werden Möglichkeiten der persönlichen und spirituellen Entwicklung, die Erforschung der persönlichen und sozialen Werte sowie regelmässige Angebote wie Meditationen, Gebetszeiten, Messen oder Mittagessen, ökumenische und interreligiöse Veranstaltungen. 
Hilfestellungen ausserhalb der Universität
  • Verein PréSuiFri - Suizidprävention Freiburg
  • Psychiatrische Notfälle
    Wenn Sie bei sich oder einer anderen Person folgende vom Freiburgischen Netzwerk für psychische Gesundheit von Marsens angegebenen Symptome feststellen, liegt ein psychiatrischer Notfall vor, der einer sofortigen Behandlung bedarf:
  • extreme Niedergeschlagenheit
  • Gewalt gegenüber sich selbst (Suizidversuch oder selbstverletzendes Verhalten)
  • Delirium, Halluzinationen, heftige Gemütsbewegungen, Angst, extremes psychisches Leiden oder intensiver depressiver Zustand.
  • Freiburgisches Netzwerk für psychische Gesundheit (RFSM)
  • Ambulanter psychiatrischer Dienst Freiburg
    Das psychosoziale Zentrum Freiburg ist ein öffentlicher ambulanter psychiatrischer Dienst, welcher zum Freiburgischen Netzwerk für psychische Gesundheit (RFSM) gehört, und bietet psychiatrische und psychologische Konsultationen an.

Einsamkeit und Integrationsprobleme

Einsamkeit ist bei Studierenden relativ weit verbreitet. Die folgenden Dienste können Betroffenen helfen:

Falls die Integrationsprobleme vorwiegend aus bescheidenen Sprachkompetenzen herrühren, bitten wir Sie, folgende Links zu konsultieren:

Weitere nützliche Links

Hilfestellungen ausserhalb der Universität: