Freiburg: ein gute Wahl

Die Universitätsstadt "par excellence"

Einen Campus werden Sie in Freiburg nicht finden - die Stadt ist der Campus! Mit 10’000 Studierenden bei insgesamt 40’000 Einwohnerinnen und Einwohnern prägt die Universität den Rhythmus der Stadt mehr als irgendwo sonst. Diese einzigartige Verknüpfung von mittelalterlichem Erbe und brodelndem Studentenleben verleiht Freiburg einen unvergleichlichen Charme.

Zweisprachigkeit als Chance

Die einzige zweisprachige Universität der Schweiz befindet sich in Freiburg. In fast allen Fächern können die Studierenden hier ihr Programm auf Deutsch, Französisch oder in beiden Sprachen absolvieren. Wer im Studium mindestens 40 Prozent der Lehrveranstaltungen in der zweiten Sprache belegt, erhält ein Diplom mit dem Vermerk «Zweisprachiges Studium». Zusätzlich werden international angelegte Studienprogramme auf Englisch angeboten.

Studentennahe Lehrende

An der Universität Freiburg geht niemand in der Masse unter. Die ideale Grösse der Einrichtung und das Engagement des Lehrkörpers sorgen dafür, dass die Studierenden von einer individuellen Betreuung profitieren können.

Internationales Ambiente

Seit der Gründung im Jahre 1889 besitzt die Universität eine internationale Ausstrahlung. Derzeit gehen hier Menschen aus 110 Nationen ihrem Studium nach.

Erschwingliche Preise

Verglichen mit anderen Schweizer Städten sind die Lebenshaltungskosten in Freiburg relativ niedrig. In der Stadt und in der Umgebung können die Studierenden vergleichsweise einfach ein Zimmer zu einem erschwinglichen Preis in einem Wohnheim oder einer Wohngemeinschaft finden.

Idyllisches Umfeld

Freiburg ist ein mittelalterliches Kleinod. Das historische Zentrum mit der gotischen Kathedrale, den engen Gässchen, alten Brücken, Beizchen und malerischen Plätzen macht die Stadt besonders lebens- und liebenswert. Da sie am Fusse der Voralpen und weniger als 20 Kilometer vom Murtensee entfernt liegt, kann man einem breiten Spektrum an Freizeit- und Sportaktivitäten nachgehen.

Informationen