HTTPS-Zertifikate

 Für: Mitarbeitende


Je nach erforderlichem Schutzniveau ist es angebracht, die zwischen dem Server und den Clients (Browsern) übertragenen Daten zu verschlüsseln. Dazu verwenden Webserver das HTTPS-Protokoll.

Wenn persönliche oder vertrauliche (oder geheime) Daten zwischen dem Server und den Clients ausgetauscht werden, verlangt das Gesetz, dass diese Übertragung verschlüsselt wird.

Dazu muss auf dem Server ein TLS-Zertifikat (früher SSL-Zertifikat), auch als HTTPS bekannt, installiert werden.

Wird ein TLS-Zertifikat beantragt, muss bestätigt werden, dass eine Risikoanalyse vorgenommen wurde und dass deren Ergebnisse vom Verantwortlichen akzeptiert wurden.


Häufig gestellte Fragen

Alle häufig gestellten Fragen (FAQ) zu Datensicherheit