Mailing-Listen

 Für: Mitarbeitende

Eine Mailing-Liste erlaubt es jedem Teilnehmer, E-Mails gleichzeitig an alle in einer Liste aufgenommenen Adressen zu versenden.

Hat man sich für eine Mailing-Liste eingeschrieben, so ist es möglich, Nachrichten zu lesen oder an alle Teilnehmer zu senden. Ein Web-Interface ermöglicht die Verwaltung der Liste.
Die Software Sympa, die an der Universität Freiburg für Mailing-Listen verwendet wird, erlaubt verschiedene Konfigurationen:

  • Einweg-Kommunikation, z.B. um eine Zeitschrift zu verteilen
  • Erstellen eines auf die Mitglieder der Liste beschränkten Forums
  • Erstellen eines öffentlichen Forums, in welchem sich jedermann äussern kann
  • Es ist auch möglich, sich eine Mailingliste aufgrund der Funktion der Adressat/innen zusammenstellen zu lassen (wenn Sie anstelle von bestimmten Personen bestimmte Funktionen anschreiben möchten, z.B. support@unifr.ch).

Die Archivierung der E-Mails, automatische Antwortfunktionen oder Spam-Filter gehören zu den Zusatzfunktionen der Software.

Das öffentliche Mail-Dossier einer E-Mail-Adresse funktioniert als gemeinsame Mailbox. Über Outlook können die Besitzer des Dossiers alle Zugriffsberechtigungen festlegen.


Häufig gestellte Fragen

Alle häufig gestellten Fragen (FAQ) zu Web und Kommunikation"