Speicherung grosser Datenmengen

 Für: Mitarbeitende

Gegen Bezahlung stellt die Universität zusätzliche Massenspeicher für Daten zur Verfügung.

Zur Bewilligung von zusätzlichem Speicherplatz werden die folgenden Angaben benötigt:

  • Beschreibung der Nutzergruppe und des Art der gespeicherten Daten
  • Identifikation der Nutzer und ihrer Rollen (Verantwortliche, Verwalter, Editoren, Leser usw.)
  • Annahmebestätigung der Bedingungen durch die administrative Leitung der Organisationseinheit (OE)
  • Antrag auf eine Speicherplatzreservation, unter Angabe des mutmasslichen Speicherbedarfs (Standardpaketgrösse 500 GBytes)

Es stehen zwei verschiedene Niveaus der Datensicherheit zur Auswahl (Kosten pro 500 GBytes):

  1. Für eine effiziente und sichere Lagerung mit Datenreplikation an zwei verschiedenen Standorten betragen die jährlichen Kosten CHF 150.
  2. Für eine Speicherung ohne Replikation betragen die jährlichen Kosten CHF 50. Diese Variante ist weniger gut gegen einen Ausfall eines unserer Systeme geschützt. Sie ist dann zu wählen, wenn es sich um einen Daten-Backup lokaler Daten handelt oder um eine temporäre Datenspeicherung.

Häufig gestellte Fragen

Alle häufig gestellten Fragen (FAQ) zu Dateien und Datenspeicherung