Peter-Jäggi-Preis

Die Peter-Jäggi-Gedächtnisstiftung zeichnet jedes akademische Jahr die beste privatrechtliche Dissertation, die an der Freiburger Rechtswissenschaftlichen Fakultät verfasst wurde, mit dem Peter-Jäggi-Preis aus. Dieser Preis ist mit CHF 10'000.- dotiert.


Preisträgerinnen und Preisträger

  • Der Preis der Peter-Jäggi-Gedächtnisstiftung 2015/2016 ging an Herrn Dr. Arnaud Nussbaumer für seine Dissertation « La cession des droits de garantie ».
  • Der Preis der Peter-Jäggi-Gedächtnisstiftung 2013/2014 ging an Frau Dr. Nadja Schwerly für ihre Dissertation «Die Korrelation von Nutzen und Haftung im Vertragsrecht».
  • Der Preis der Peter-Jäggi-Gedächtnisstiftung 2012/2013 ging an Herrn Dr. Urs Kägi für seine Dissertation «Kapitalerhaltung als Ausschüttungsschranke, Grundlagen, Regelung und Zukunft im Aktienrecht».

Alle Preisträgerinnen und Preisträger

Informationen zur Peter-Jäggi-Gedächtnisstiftung