Doktorat - ein stimulierendes Umfeld

Die Forschung ist an der Universität Freiburg untrennbar mit der akademischen Lehre verbunden. Mit ihren wissenschaftlichen Exzellenzzentren und profilierten Forschungsaktivitäten im gesamten Fächerspektrum trägt die Fakultät zur Lösung aktueller und kommender Herausforderungen bei. Dank ihrer breit abgestützten internationalen Vernetzung ist sie ein attraktiver Forschungsstandort.


Weitere Informationen

Info für Doktorierende und Postdocs

 

Die Dissertation

Das Abfassen einer wissenschaftlichen Forschungsarbeit und deren mündliche Verteidigung ist Bedingung für das Erlangen des Doktortitels. Die Dissertation wird von einem Professor betreut, der den Doktorierenden bei der Themenwahl zur Seite steht. Die Thesenverteidigung erfolgt frühestens vier Semester nach der Einschreibung als Doktorandin oder Doktorand.

Weitere Informationen

 

Zulassungsbedingungen

  • Master of Law der Universität Freiburg mit Durchschnittsnote von mindestens 4,75. In begründeten Fällen kann der Professorenrat eine Ausnahme bewilligen.
  • Master of Law einer anderen Schweizer oder einer ausländischen Universität mit Durchschnittsnote von mindestens 4,75. Ausserdem müssen die Zulassungsbedingungen der Heimuniversität erfüllt werden.

Zulassung und Einschreibung

 

Kontakt

Lehrstuhlinhaberin oder Lehrstuhlinhaber des gewünschten Fachgebiets

 

Das 6 Semester dauernde Programm der «Ecole doctorale romande pour les fondements du droit européen - ProDoc» ist auf interdisziplinäre Forschung spezialisiert. Im Zentrum stehen die historischen, philosophischen, ökonomischen und politischen Grundlagen des europäischen Rechts.

 

 

Informationen, Reglemente und Formulare

Connect - Peer Mentoring

Um den weiblichen Nachwuchs besser zu unterstützen und zu fördern, hat die Fakultät beschlossen, das Projekt "Connect" ein Peer-Mentoring, auf die Beine zu stellen.

Weitere Informationen