Fast Hundert Personen haben an der festlichen Veranstaltung "Die Nuss zeigt ihre Facetten" teilgenommen im Beisein seiner Exzelenz dem Botschafter von China, Webing Geng sowie Repräsentanten der Behörden der Stadt und des Kantons Freiburg.
Themenstände, Degustationen sowie eine Fotoausstellung haben die Vernissage des neuen Buches des Botanischen Gartens “Wingnuts (Pterocarya) and Walnut Family. Relict trees: linking the past, present and future”, von Gregor Kozlowski, Sébastien Bétrisey und Yi-Gang Song umrahmt. Bei dieser Gelegenheit hat Professeur Yonghong Hu, Direktor des Botanischen Gartens von Shanghai (China) die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Botanischen Garten Freiburg unterstrichen. Das Publikum konnte ausserdem im Film “Les aventuriers de la noix volante”, die wisschenschaftlichen Expeditionen des Botanischen Gartens Freiburg in China entdecken.

Film sur les expéditions du Jardin(10 minutes)

Die Fotoausstellung über die botanischen Expeditionen bleibt noch bis am 07. November 2018 im Gang des Gebäudes PER04 (Rue A.-Gockel 3). Danach kann sie vom 8. November bis zum 10. Dezember im Universitätsgebäude Miséricorde besucht werden (MIS02, 1. Stock).

In den Medien:

"Ces noyers ont côtoyé les dinosaures", La Liberté, 26.10.2018

"Auf der Spur der Flügelnuss", Freiburger Nachrichten, 26.10.2018

"Un arbre relique du temps des dinos", La Gruyère, 25.10.2018