Preise und Auszeichnungen

Die Philosophische Fakultät verleiht jedes Jahr drei Ehrenpreise, um exzellente wissenschaftliche Arbeiten und bemerkenswerte Beiträge für die Öffentlichkeit zu würdigen:

 

Ehrendoktorat (Doktor oder Doktorin honoris causa)

Der Titel eines Doktors oder einer Doktorin honoris causa wird einer Person mit einer ausserordentlichen gesellschaftlich- öffentlichen und/oder wissenschaftlichen Bedeutung verliehen. Der Titel wird am Dies academicus vergeben. 

Die Fakultät verleiht Fritz Graf den Titel des Doktor honoris causa 2018.

Vigener-Preis

Mit dem 1908 gestifteten Joseph-Vigener-Preis, der mit mindestens 1000 Franken dotiert ist, werden herausragende Doktorarbeiten ausgezeichnet. Der Preis wird am Dies academicus vergeben.

Franziska Thiel erhält des Vigener-Preis 2018

Für ihre Doktorarbeit “„Der Wahre Weltuntergang ist die Vernichtung des Geistes.” Apokalyptisches Schreiben im Kontext der Weltkriege” unter der Leitung von Professor Arnd Beise (Universität Freiburg) und Professorin Angelika Hoffmann-Maxis (Universität Leipzig).

Fakultätspreis

Der Fakultätspreis ist mit mindestens 500 Franken dotiert und wird von der Fakultät jedes Jahr für eine Masterarbeit mit Bestnote summa cum laude vergeben. Der Preis wird an der Promotionsfeier der Philosophischen Fakultät übergeben.

Olivier Lauper erhält den Fakultätspreis 2018

Für seine Masterarbeit: „Transferts culturels anglo-français dans la presse périodique savante: une étude comparative des emprunts et circulations dans le Journal des Savants (1665-1669 et 1736-1740)”.