Malgorzata Barras

Diplomassistentin für Deutsch als Fremdsprache
Studienberaterin für das Masterprogramm Deutsch als Fremdsprache

Adresse

Gebäude MIS 10 - Büro 1.04
Rue de Rome 1
CH-1700 Freiburg
T: +41 26 300 76 91

malgorzata.barras@unifr.ch

Forschungsinteressen

  • Sprachlernen und Spracherwerb
  • Beurteilung von Sprachkompetenzen
  • Migration und Sprachenpolitik
  • DaZ-Unterricht

Publikationen

  • Artikel und Buchkapitel

    Barras, M. (in Vorbereitung für 2018). Stimulated recall in der Sprachtestforschung.  Ein praktisches Beispiel aus der Erprobung eines computerbasierten Leseverstehenstests. In K. Aguado, C. Finkbeiner, & B. Tesch (Hrsg.), Lautes Denken, Stimulated Recall und Dokumentarische Methode: Methoden rekonstruktiver Fremdsprachenforschung (Bd. Vol. 9). Frankfurt: Peter Lang.

    Lenz, P., Barras, M., & Manz, F. (2017). Flüssigkeit und Korrektheit – Flüssigkeit oder Korrektheit? Ergebnisse einer Interventionsstudie in niederschwelligen Intensivkursen für DaZ-Anfänger/innen. Kompetenzzentrum für Mehrsprachigkeit. http://www.institut-mehrsprachigkeit.ch/de/publications#anchor3 [letzter Zugriff: 21.02.2018]

    Lenz, P., & Barras, M. (2017a). Chunks statt Grammatik in niederschwelligen DaZ-Kursen? Ergebnisse einer Interventionsstudie mit erwachsenen DaZ-Anfängerinnen und Anfänger. In M. Clalüna & B. Tscharner (Hrsg.), Bausteine des Spracherwerbs DaF/DaZ. Wortschatz-Chunks-Grammatik (S. 65–75).

    Lenz, P., & Barras, M. (2017b). Does teaching chunks and fluency make a difference in migrants’ language learning? In J.-C. Beacco, H.-J. Krumm, D. Little, & P. Thalgott (Hrsg.), The Linguistic Integration of Adult Migrants / L’intégration linguistique des migrants adultes Some lessons from research / Les enseignements de la recherche (S. 195–200). Berlin, Boston: De Gruyter.

    Barras, M., Lenz, P., & Davallou, F. (2017). „Guten Tag, ich möchte gerne etwas gegen Kopfschmerzen.“ Deutsch lernen mit Alltagsdialogen. Babylonia, 1, 46–49.

    Barras, M., in Zusammenarbeit mit L. Singh und D. Elmiger. (2017). Externe Evaluierung: Praxistest der Lehr- und Lernmittel für Französisch und Englisch. Schuljahr 2013/2014. In L. Singh & D. Elmiger (Hrsg.), Externe Evaluierung der Pilotphase des Französisch- und Englischunterrichts nach Passepartout. Schuljahre 2009-2015. IRDP. https://www.irdp.ch/data/secure/2226/document/171.pdf [letzter Zugriff: 21.02.2018]

    Barras, M., Karges, K., & Lenz, P. (2016). Leseverstehen überprüfen. Welche Sprache für die Fragen und Antworten in den Testitems? Babylonia, 2, 13–18.

    Lenz, P., & Barras, M. (2016). Kein Grammatikunterricht in niederschwelligen DaZ-Kursen: Geht das? Babylonia, 3, 50–51.

    Peyer, E., Barras, M., Kofler, K., & Nadig, S. (2016). Das Projekt „Fremdsprachen lehren und lernen in der Schule im Zeichen der Mehrsprachigkeit“. Babylonia, 3, 16–17.

    Karges, K., Barras, M., & Lenz, P. (2016). Task Lab: Untersuchungen zum besseren Verständnis von computerbasierten kommunikativen Testaufgaben zum Leseverstehen in Französisch. Babylonia, 3, 56.

     

  • Andere

    Barras, M., Davallou, F., & Lenz, P. (2017). Alltagsdialoge. Zusatzmaterialien für den Anfängerunterricht im Bereich DaZ. Fribourg: Institut für Mehrsprachigkeit. http://www.institut-mehrsprachigkeit.ch/de/publications#5332 [letzter Zugriff: 21.02.2018]

    Barras, M., Karges, K., & Picenoni, M. (Hrsg.). (2016). Forschung und Entwicklung. Recherche et développement. Ricerca e sviluppo. Perscrutaziun e svilup. Babylonia 3/2016.

    Barras, M. (2014). Praxistest der Lehr- und Lernmittel für Französisch und Englisch, Schuljahr 2013/2014 (Kurzzusammenfassung) / Zusammenarbeit mit L. Singh und D. Elmiger. http://www.passepartout-sprachen.ch/ [letzter Zugriff: 21.02.2018]

    Barras, M., & Andexlinger, M. (2014). Erhebung des aktuellen Stands der Qualitätssicherung und –entwicklung in der Sprachförderungspraxis. Kurzfassung. http://www.fide-info.ch/doc/00_Allgemein/fideDE00_N_ErhebungQualitaet.pdf [letzter Zugriff: 21.02.2018]