Stipendien des Europäischen Forschungsrats (ERC)

Die Stipendien des European Research Council (ERC) gehören zu den renommiertesten europäischen Grants für unabhängige Forschende. Besonders aussichtsreiche Nachwuchsforschende können mit einem Starting Grant oder einem Consolidator Grant ausgezeichnet werden, während etablierte Forschungstalente sich auf einen Advanced Grant bewerben können. Der ERC unterstützt ausschliesslich innovative Projekte und die kreativsten Forschenden.

Mehrere Forschende der Universität Freiburg haben bereits die renommierte Förderung des ERC erhalten:

Prof. Philipp Werner

Prof. Philipp Werner,  Departement für Physik, erhielt einen ERC Starting Grant, der es ihm erlaubt, an der Echtzeitdynamik in korrelierten Vielteilchensystemen zu arbeiten. 

Webseite

Pressemitteilung

detaillierte Broschüre (ERC Success stories)

 

Prof. Simon Sprecher

Prof. Simon Sprecher, Departement für Biologie, erhielt einen ERC Starting Grant, der ein ambitioniertes Projekt über Hirnforschung bei Fruchtfliegen finanziert

Webseite

Pressemitteilung

detaillierte Broschüre (ERC success stories)

Prof. Björn Rasch

Prof. Björn Rasch, Departement für Psychologie, erhielt einen ERC Starting Grant, der es ihm ermöglicht, seine Forschung im Bereich Schlaf und Schlafstörungen fortzuführen.

Webseite

Pressemitteilung

detaillierte Broschüre  (ERC success stories)

Video

Prof. Philippe Cudré-Mauroux

Prof. Philippe Cudré-Mauroux, Departement für Informatik, erhielt einen ERC Consolidator Grant zur Unterstützung seiner Arbeit auf dem Gebiet der Big Data Applikationen.

Webseite

Pressemitteilung

detaillierte Broschüre(ERC success stories)

Video

Prof. Nathalie Banerji

Prof. Nathalie Banerji, Departement für Chemie, erhielt einen ERC Starting Grant, für ihre Arbeit über organisches elektronisches Material.

Web page