News

Artikel von Prof. R. Eichenberger in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung


«Viele sehen die Personenfreizügkeit als Wohlstandstreiber Europas. Nun aber wollen Großbritanien und die Schweiz - Länder mit besonders hoher Zuwanderung - diese
nach Volksentscheiden einschränken» Analyse von Prof. R. Eichenberger und Prof. D. Stadelmann in der FAZ vom 24. Juli.
Den Beitrag lesen