Doktoratsstudium

An der Theologischen Fakultät der Universität Fribourg sind verschiedene Doktoratsstudien - Theologie (Dr. theol.) und Theologische Studien bzw. Interreligiöse Studien (PhD) - möglich. 

Weiterführende Informationen

 

Kirchengeschichtliche Doktorate

  • Laufende Doktoratsarbeiten
    • Josef A. Güntensperger, Demut. Eine zeitlose, befreiende und fruchtbringende menschliche Haltung.

      (Vergleichende Untersuchung über die "Demut" mit Schwerpunkt bei Benedikt von Nursia und Teresa von Ávila)

      Beginn: FS 2018

    • Francesc Boqueras, Estudio histórico y teológico de la relación entre el ministerio ordenado y la mujer.

      (Historisch-theologische Studie über die Brauttheologie und die Rolle der Frau beim männlichen Priestertum).

      Beginn: FS 2018
    • Pere Fibla Palazon, Del seminario de Trento para el clero a un seminario del Vaticano II para el pueblo de Dios. Reflexión histórica y eclesiológica sobre la posibilidad de un "Seminario diocesano del Pueblo de Dios"

      (Historisch-ekklesiologische Studie zwischen der Seminarform des Trienter Konzils und der vom Vatikanum II intendierten Smeinarform).

      Beginn: FS 2018

    • Paula Egger, Les violences envers les femmes dans une perspective transnationale et transreligieuse. Etude comparative: Suisse, Nicaragua et Cuba, de 1995 à 2015.

      (Thèse pour le PhD sur les mesures entreprises au niveau international pour une prévention et élimination des violences à l’égard des femmes. Meilleures pratiques et leçons apprises).

      Beginn: HS 2016

    • Mirjam Kromer, Katholische Kirche und Religionsfreiheit in Spanien (1939-1980). Von der "katholischen Einheit" zur religiösen Vielheit. Wechselwirkungen zwischen religiöser und politischer Öffnung unter den Bedingungen des nacionalcatolicismo und im Anschluss an das Zweite Vatikanische Konzil (1962-1965). 
      Beginn: HS 2014
    • Séverine Décaillet, Pax Romana 1921-1939. Entstehung und Entwicklung eines transnationalen katholischen Studentennetzwerks im historischen Vergleich mit der transnationalen "neutralen" Conféderation Internatinonale des Étudiants (CIE) (1919-1940) 
      Beginn: HS 2014

     

  • Abgeschlossene Doktoratsarbeiten
    • Michael Meyer, Missionarische Spiritualität im lateinamerikanische Kontext. Von den Missionshandbüchern des 16. Jahrhunderts bis Evangelii gaudium. (Dissertationsprojekt von Michael Meyer, 2012-2016)
    • Guido Gassmann, Die Konversen der Zisterzienser im 12.-14. Jahrhundert untersucht anhand der 10 Männerabteien in der heutigen Schweiz. (Dissertationsprojekt von Guido Gassmann, 2007-2013)
    • Remo Ankli, Liberale Katholiken und der Kulturkampf – Eine Untersuchung des wirtschaftlich-sozialen, politischen und religiösen Hintergrundes liberaler Katholiken im solothurnischen Schwarzbubenland im internationalen Vergleich (Dissertationsprojekt von Remo Ankli, 2006-2009)
    • David Neuhold, Franz Kardinal König - Religion und Freiheit. Ein theologisches und politisches Profil (Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte 8), Fribourg/Stuttgart 2008. (Dissertationsprojekt von David Neuhold, 1.6.2003-19.6.2007)
    • Caroline F. Mösch, "Daz disiu geburt geschehe". Meister Eckharts Predigtzyklus Von der êwigen Geburt und Johannes Taulers Predigten zum Weihnachtszyklus (Dokimion 31), Fribourg 2006. (Dissertationsprojekt von Caroline Mösch, 1.3.2001-30.12.2004)
    • Urban Schwegler, Johannes Beckmann SMB (1901-1971). Leben und Werk (Studia Instituti missiologici societatis Verbi Divini 85), Nettetal 2005. (Dissertationsprojekt von Urban Schwegler, 1.2.1998 - 31.3.2003)
    • Thomas Eggensperger, Der Einfluss des Thomas von Aquin auf das politische Denken des Bartolomé de Las Casas im Traktat "De imperatoria vel regia potestate". Eine theologisch-politische Theorie zwischen Mittelalter und Neuzeit (Philosophie 42), Münster 2000. (Dissertationsprojekt von Thomas Eggensperger, abgeschlossen im Jahre 2000)