Leseecke

Hier finden Sie eine kleine Auswahl verschiedener Veröffentlichungen von Prof. Mariano Delgado:

 

Gesagtes und Gemeintes unterscheiden. Zur interreligiösen Hermeneutik mystischer Texte, Wolfgang Achtner (Hg.), Mystik als Kern der Weltreligionen? Eine protestantische Perspektive (Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte 23), Fribourg/Stuttgart 2017, 160-174.Interreligiöse Hermeneutik mystischer Texte

 

Pazifisten, Bellizisten, Scholastiker. Drei Grundhaltungen zu Krieg und Frieden, in: Über Krieg und Frieden. Die Friedenschriften des Erasmus von Rotterdam, hg. von. Wolfgang Stammler, Essen 2017, 47-78. Drei Grundhaltungen zu Krieg und Frieden

 

Luther im Spanien des 16. Jahrhunderts. "Die deutsche Ketzerei" als Übel aller Übel, in: Mariano Delgado / Volker Leppin (Hg.), Luther: Zankapfel zwischen den Konfessionen und "Vater im Glauben"? Historische, systematische und ökumenische Zugänge, Stuttgart/Fribourg 2016, 182-204.Luther im Spanien des 16. Jahrhunderts

 

100 Jahrgänge der ZMR. Metamorphosen einer wissenschaftlichen Zeitschrift, in: Transformationen der Missionswissenschaft. Festschrift zum 100. Jahrgang der ZMR, St. Ottilien 2016, 16-37. 100 Jahrgänge der ZMR

 

"Contra turcos". Die Kirche im Diskurs um die 'Türkengefahr', in: Europäische Geschichte Online (EGO), hg. vom Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) (24. Februar 2016).

 

Abheben mit gestutzten Flügeln. Frauenmystik in der Frühen Neuzeit und "Das nenne ich" Teresas Lehramt. Beide Texte erschienen in: Mariano Delgado / Volker Leppin (Hg.), "Dir hat vor Frauen nicht gegraut". Mystikerinnen und Theologinnen in der Christentumsgeschichte, Freiburg (CH)/Stuttgart 2016. Frauenmystik in der Frühen NeuzeitTeresas Lehramt