Die Universität bildet Lehrlinge aus

Was Viele nicht wissen: die Uni ist nicht nur ein Forschungs- und Lehrstandort für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Darüber hinaus werden an ihr auch Lehrlinge und Lehrtöchter (Azubis = Auszubildende) für ihren Beruf fit gemacht.

Und dies seit vielen Jahren mit grossem Erfolg. Alle bisherigen Azubis haben ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen - einige sogar mit herausragendem Erfolg (z.B. 1. Platz einer Chemielaborantin an den SwissSkills).

An der Uni können folgende Berufe erlernt werden:

  • Kaufmännische Angestellte / Kaufmännischer Angestellter (Profile E und M)
  • Biologielaborant / Biologielaborantin
  • Chemielaborantin / Chemielaborant
  • Gärtner / Gärtnerin
  • Polymechanikerin / Polymechaniker

Kaufmännische Auszubildende

Für kaufmännische Azubis dürfte die Lehre an der Universität eine aussergewöhnlich abwechslungsreiche Erfahrung sein. In ihren drei Lehrjahren lernen sie jedes Jahr ein neues Uni-Departement kennen. Ein neues Departement, d.h. immer wieder neue spannende Personen des wissenschaftlichen Betriebs, immer wieder neue Umfelder, Anforderungen und Kulturen.

Technische Auszubildende

Azubis der technischen Berufe (Biologie, Chemie, Garten, Polymechanik) absolvieren zwar die gesamte Lehr-Laufbahn an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität. Dafür steht Ihnen die Möglichkeit zu externen Praktikas (Uni-intern oder –extern) offen.

Mehr Auszubildende

Übrigens, weitere Lehrgänge sollen künftig angeboten werden, etwa in den Bereichen Informatik, Physik und Pflanzenbiologie.

Eine zweisprachige Ausbildung

"Wer zwei beherrscht, ist klar im Vorteil!"

Die Rede ist von den Sprachen. Die Universität ist komplett zweisprachig (deutsch / französisch), jeder und jede von uns muss die Partnersprache mind. verstehen. Von den jugendlichen Azubis wird das selbstverständlich noch nicht vollumfänglich verlangt, aber sie haben an der Uni die einmalige Chance, die andere Sprache natürlicherweise und leicht zu lernen. Geplant sind auch Lehrlingsaustausche mit Partneruniversitäten im deutschsprachigen Raum der Schweiz.

Kontakt

Sylvie Nicolérat
T: +41 26 300 70 61
E: sylvie.nicolerat@unifr.ch