Muslimische Seelsorge und Beratung im interreligiösen Kontext

Im Anschluss an das Projekt zur muslimischen Notfallseelsorge im Kanton Zürich, haben der Kanton und der Dachverband islamischer Organisationen Zürich (VIOZ) eine Trägerschaft gegründet. Die Trägerschaft hat einen Leistungsauftrag der Direktion der Justiz und des Innern erhalten, in dem insbesondere ein Weiterbildungsauftrag enthalten ist. Dieser wurde an das Schweizerische Zentrum für Islam und Gesellschaft (SZIG) vergeben.

In Kooperation mit der Trägerschaft führt das SZIG das Projekt zur Konzipierung und Realisierung des Weiterbildungslehrgangs „Muslimische Seelsorge und Beratung im interreligiösen Kontext“ durch. Der Weiterbildungslehrgang und das daran anschliessende Praktikum bilden muslimisch-religiöse Betreuungspersonen für ihre Tätigkeit als Seelsorgende und als Beratungspersonen in öffentlichen Institutionen (Spitäler, Notfallseelsorge etc.) weiter. Ziel ist der Erwerb professioneller Kompetenzen für eine interreligiös offene und kultursensible Seelsorge und Beratung in öffentlichen Institutionen unter Einbezug einer islamisch-theologischen Selbstreflexion sowie heutiger kommunikativer und humanwissenschaftlicher Anforderungen. Das daran anschliessende Praktikum ist an der Tätigkeit und dem Strukturaufbau muslimischer Seelsorge in öffentlichen Institutionen im Kanton Zürich orientiert.

Zielgruppe

Der Weiterbildungslehrgang richtet sich an Personen, die im Kanton Zürich wohnhaft sind. Diese sollen die Bereitschaft zu einer Mitwirkung an muslimischer Seelsorge in öffentlichen Institutionen im Kanton Zürich und zu einer Zusammenarbeit im interreligiösen und interkulturellen Kontext mitbringen.

Kursort

Der Weiterbildungslehrgang findet in Zürich statt.

Kursstart

1.-2. September 2018

Bewerbungs- und Aufnahmeverfahren

Für das Bewerbungs- und Aufnahmeverfahren beachten Sie bitte die Ausschreibung.

Ihre Bewerbung mit den angeforderten Unterlagen richten Sie bitte spätestens bis zum 15. Mai 2018 ausschliesslich per E-Mail als pdf-Dokumente an: szig@unifr.ch

 

 

Projektleiter:

Prof. Dr. Hansjörg Schmid

Projektmitarbeiterin:

Lic. sc. rel. Andrea Lang