CAS Konfliktberater/in

Bilden Sich in Konflikt-Transformation und Friedensförderung aus!

Diese Weiterbildung mit „Certificate of Advanced Studies“ (CAS)

  • vermittelt praxisnahe Methoden der Konfliktbearbeitung
  • erarbeitet friedensfördernde Ressourcen von Religion und Gesellschaft
  • reflektiert Selbstführung und werteorientiertes Handeln
  • entwirft den biblisch-theologischen Beitrag einer Friedenskultur

Eine Weiterbildung mit ökumenischer Basis – eine katholische, reformierte und mennonitisch-friedenskirchliche Zusammenarbeit. Dieser Lehrgang findet als Kooperation zwischen dem Bildungszentrums Bienenberg und der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg statt, die das Lehrprogramm genehmigt, kontrolliert und die akademischen Grade verleiht. Die Studienleitung wird von einem Professor der genannten Fakultät präsidiert (derzeit: Prof. Dr. Dr. Mariano Delgado).

Themen und Termine

  • MODUL 1

    Friedensfähigkeit in einer pluralistischen Welt
    17. – 18.09.2018, Bildungszentrum Bienenberg, Liestal

  • MODUL 2

    Systemische Wirkfaktoren und persönliche Konfliktfestigkeit
    22. – 23.10.2018, Bildungszentrum Bienenberg, Liestal

  • SUPERVISIONSTAG 1

    05.11.2018, Bildungszentrum Bienenberg, Liestal

  • STUDIENTAG 1

    Friedenstheologie: Hermeneutische, exegetische und systematische Betrachtungen, Grundlagen und Ansätze
    23.11.2018, Universität Freiburg

  • STUDIENTAG 2

    Friedenstheologie und Migration in Europa
    24.11.2018, Universität Freiburg 

  • MODUL 3

    Klärungs- und Entscheidungsprozesse moderieren
    11. – 12.01.2019, Bildungszentrum Bienenberg, Liestal

  • SUPERVISIONSTAG 2

    04.02.2019, Bildungszentrum Bienenberg, Liestal

  • MODUL 4

    Interkulturelle Mediation
    25. – 26.02.2019, Bildungszentrum Bienenberg, Liestal

  • MODUL 5

    Konflikttransformation und Bearbeitung der Vergangenheit
    08. – 09.04.2019, Bildungszentrum Bienenberg, Liestal

Alle Module haben einen integrativen Ansatz von Theorie, Selbstreflexion und Praxis. Wir arbeiten in Form von Referaten, Selbstreflexion, Kleingruppenarbeit und Fallstudien.

Auskünfte und Anmeldungen

Bildungszentrum Bienenberg

In einer Welt, die zunehmend zerrissen und fragmentiert ist, stellt sich die Frage nach Konfliktlösungen und Strategien für die Versöhnung von Menschen, von Institutionen, ja von Kulturen immer dringender. Wer sich an dieser Stelle um eine biblisch fundierte, theologisch verantwortete und menschlich fruchtbare Weiterbildung bemüht, ist bei diesem Kurs am richtigen Ort.“ Dr. Walter Dürr, Direktor des Studienzentrums Glaube und Gesellschaft am Institut für Ökumenische Studien der Universität Freiburg