Finanzielle Hilfe

Brauchst du einen finanziellen Zuschuss? Bist du neugierig, das Stipendiensystem besser kennen zu lernen? Hast du Lust, mehr über das Engagement der AGEF zu erfahren?

Um dich bestmöglich zu begleiten, hat die AGEF diese kleine Broschüre erstellt, die du bei den AGEF-Büros bekommst oder einfach hier herunterladen kannst. Ergänzende Informationen, besonders die privaten Gründungen betreffend,  sind auch auf dieser Webseite verfügbar.

  • Staatliche Hilfe

    In der Schweiz liegt die Zuständigkeit zur Vergabe von finanziellen Unterstützungsbeiträgen bei den Kantonen. Folglich zählt die Schweiz 26 verschiedene Vergabesysteme, also eines pro Kanton !

    Du kannst die Broschüre gratis bei den AGEF-Büros abholen.

    Du kannst auch auf das Bild deines Kantons klicken um Informationen zu den verschiedenen kantonalen Dienststellen für Stipendien und Darlehen, sowie die Kontaktdaten, um eine Prämienverbilligung zu beantragen. Es liegt in deiner Verantwortung, dich bei den entsprechenden Behörden über das Vorgehen zu informieren.

  • Privatliche Hilfe

    Liste der Stiftungen erfasst von der AGEF

    Gewisse Stiftungen und private Organisationen gewähren ebenfalls Stipendien und Studiendarlehen. Die Kriterien zur Vergabe sind jeder Institution eigen.

    Um dich bestmöglich zu begleiten, hat die AGEF diese Liste erstellt, die du hier herunterladen kannst.

    Diese Liste ist nicht ershöpfend: Es liegt in deiner Verantwortung, dich bei den entsprechenden Behörden über das Vorgehen zu informieren.

     

    Eidgenössische Stiftungsaufsicht

    Elektronische Version des Stiftungsverzeichnisses

    Seit dem 1. Juli 2006 sind gestützt auf das Bundesgesetz vom 17. Dezember 2004 über das Öffentlichkeitsprinzip der Verwaltung (Öffentlichkeitsgesetz, BGÖ) sämtliche der derzeit über 2'700 klassischen Stiftungen unter Bundesaufsicht im elektronischen Stiftungsverzeichnis eingetragen.

    Sie können unter diesen Link nach Stiftungsnamen, Zweck, Schlagworten suchen oder aus der alphabetisch geordneten Liste ein vorgegebenes Stichwort für die Suche auswählen.

  • UNI-SOCIAL

    UNI-SOCIAL

    Die AGEF unterstützet den Sozialdienst der Universität Freiburg. Dieser bietet Studierenden mit finanziellen Schwierigkeiten eine Anlaufstelle und ist zudem für soziale Probleme im familiären oder akademischen Umfeld da. Hier werden deine Anliegen ins Zentrum gestellt!

     

    Gesuch um Ermässigung der Einschreibegebühr

    Studierende, die mindestens ein Semester an der Universität Freiburg studiert haben, und deren finanzielle Lage es rechtfertigt, können ein Gesuch um Ermässigung der Einschreibegebühr aus sozialen Gründen einreichen.

     

    UNI-SOCIAL

    Rue Techtermann 8
    RGT01 - Centre Fries
    1700 Fribourg
    026 300 71 60
    uni-social@unifr.ch
    www.unifr.ch/social