• Kulturelle Orte

    Bad Bonn Düdingen


    info@badbonn.ch


    Am Ende der Bonnstrasse, am Arsch der Welt sagen die urbanen Besucher, steht ein Haus. Hinter der bescheidenen, fast etwas biederen Fassade wird ein unerwartet vielfältiges Konzertprogramm angeboten, dessen Affiche genauso in London, Berlin oder Paris zu lesen sein könnte. Ob Metal, Antifolk, Country, Electronica, Jazz, Indie oder Hip Hop, alles hat Platz was in Nischen und Randzonen der Populärmusikwelt zu hören ist. Bestimmten Szenentrends zu folgen ist nebensächlich, vielmehr steht das Soziale und das Aufeinandertreffen von Gegensätzlichem im Vordergrund. Das Bad Bonn ist ein friedliches Rockloch, das Leuten aus allen Schichten offen ist, und wo man auch nur etwas trinken und plaudern kann. Seit 1991 standen ca. 2000 Bands auf der kleinen Bühne.


    Facebook

    Instagram @bad_bonn

    Instagram @badbonnkilbi

    Site web

    Le Bilboquet


    Reservierungen auf ihrer Website


    Ein Café-Theater im "Vintage" -Look, komfortabel in einer alten Kondensatorindustrie installiert. 120 Plätze. Kleine Tische und Kerzen für eine "Pariser Kabarett" -Atmosphäre. Von Oktober bis April tretten ein Dutzend Gastkünstler auf. Bilboquet wurde 1995 gegründet und geniesst in der Romandie und bei unseren französischen und belgischen Nachbarn einen hervorragenden Ruf. Die Qualität des Programms, die Originalität des Ortes und der herzliche Empfang im Hintergrund, macht diesen Ort aus, der sowohl von Künstlern als auch von der Öffentlichkeit sehr geschätzt wird.


    Site web

    blueFACTORY


    culture@bluefactory


    blueFACTORY, das sich aufbauende Quartier im Herzen der Stadt, positioniert sich auch als Quartier für die Jugendlichen. Nebst all dem offenen und öffentlichen Raum gibt es unter den vielen Initiativen, die sich derzeit entwickeln, das NeighborHub, den Playroom vom smem, das FabLab, den Velosalon, den Espace Multiculturel, das Unlearning Center, die dazu einladen, täglich das Quartier zu besuchen! StudentInnen sind eingeladen, da zu residieren, zu arbeiten, zu forschen, sich inspirieren zu lassen, Veranstaltungen zu genießen oder selbst kulturelle Veranstaltungen zu organisieren. Die meisten Events sind gratis oder zumindest den Preis wert.
    Einige Veranstaltungen der blueFACTORY richten sich explizit an StudentInnen: so zum Beispiel das jährliche Unifactory-Event, Konzerte und Parties wie die des Kollektivs Point76 oder Technoculture, Kunst- und Forschungsresidenzen, Märkte wie der Hypermarket, Flohmärkte, Fahrradbörsen etc.


    Facebook

    Site web

    Equilibre-Nuithonie


    Tel. 026 407 51 41


    Die Equilibre-Nuithonie-Stiftung besteht aus einem Empfangstheater und einem Kreativzentrum mit Sitz im Kanton Freiburg. Es besteht aus drei Räumen, drei Proberäumen, einem Ausstellungsraum und zwei Werkstätten. Eine Halle mit 681 Sitzplätzen im Equilibre am Place Jean-Tinguely und zwei Hallen mit 110 und 446 Sitzplätzen in Nuithonie in Villars-sur-Glâne. Equilibre-Nuithonie: drei Räume, ein einzigartiges Programm in Freiburg und Villars-sur-Glâne.
    Auf dem Programm von Equilibre-Nuithonies Saison 19-20 laden mehr als 70 Shows Jung und Alt dazu ein, einfühlsame und ergreifende Erlebnisse zu erleben. Von Worten zu Taten fragen uns Künstler mit Kraft und Kreativität nach Ungleichheiten, Geschlechterverhältnissen, unserem Verhältnis zum Anderssein oder unserer Gleichgültigkeit. Ein Bürgertheater, ein Forum der Subjektivitäten, für die ganze nächste Saison.


    Facebook

    Instagram

    Site web

    Fri-Son


    info@fri-son.ch


    Vielleicht habt ihr schon von Fri-Son gehört wegen seiner Studenten-Partys. Doch Fri-Son ist viel mehr als das – es ist auch ein Musiklokal, geführt von einer Non-Profit Organisation, mit dem Ziel, ein abwechslungsreiches, ausgeglichenes und stets avantgardistisches Programm zu präsentieren und sowohl regionalen als auch internationalen Künstlern eine Plattform zu bieten.
    Jedes Jahr empfängt Fri-Son über 44'000 Besucher. In den beiden Sälen werden verschiedenste musikalische Events organisiert : Live-Konzerte, diverse künstlerische Veranstaltungen, Kino, DJ nights.
    Seit über 35 Jahren ist Fri-Son aus dem kulturellen Angebot Fribourg’s nicht mehr wegzudenken. In seiner Geschichte beherbergte es über eine Million Besucher und mehr als 4'000 Künstler, von Underground bis Mainstream: Stromae, Nirvana, Christine & the Queens, Melvins, The Young Gods, Beastie Boys, Cat Power, Muse, Sonic Youth, Phoenix, Grizzly Bear, Moderat, etc.


    Facebook

    Instagram

    Twitter

    Site web

    La Spirale


    info@laspirale.ch


    Der ehemalige Freiburger Gottéron Hockey Club La Spirale in der Freiburger Altstadt hat sich zu einem der beliebtesten Jazzclubs der Schweiz entwickelt, sowohl für Musiker als auch für Zuschauer.
    Heute ist La Spirale 30 Jahre alt und einer der fünf besten schweizer Jazzclubs. Er öffnete sich schnell für eine breite Palette von Musikgenres: Jazz, Blues, Gesang oder traditionelle Musik, aber auch Rock-, Humor- oder Filmmusik. Internationale Acts treffen Künstler aus der Region, aber Qualität und Originalität, entscheidende Kriterien für die Auswahl, sind immer am erster Stelle.
    Der Schwerpunkt liegt auf der Geselligkeit zwischen den Zuschauern, aber auch auf der Qualität der Begleitung der Künstler, die im Allgemeinen die Spirale lieben. Seitdem hat das Ansehen des Vereins die Grenzen von Stadt und Kanton schnell überschritten: So kommt es nicht selten vor, dass Menschen von weit her zu bestimmten Exklusivitäten kommen.


    Facebook

    Site web

    NOF


    info@nof.ch


    Die NOF – Neue Oper Freiburg – Nouvel Opéra Fribourg ist eine Produktionsstruktur der bildenden Künste. Die NOF, die aus dem Zusammenschluss von Oper Freiburg und Opéra Louise hervorgegangen ist, bietet innovative und als eine Art Traummaschine produziert die NOF unkonventionelle Vorstellungen und setzt sich über Grenzen hinweg, indem sie Oper und die zeitgenössische Theaterszene zusammenbringt. Offenporig für Neues und empfänglich für aktuelle Phänomene experimentiert die NOF ohne Hemmungen und Ängste mit bekannten Repertoirewerken wie auch mit zeitgenössischer und geistlicher Musik. Jenseits von Etiketten und Sprachbarrieren macht die NOF mit rührenden und schwindelerregenden Produktionen und Aktionen von sich reden, in den Opernhäusern ebenso wie in der Off-Szene, in Freiburg wie anderswo. Nie sind wir uns näher, als wenn wir uns verlieren.


    Facebook

    Instagram

    Vimeo

    Site web

    Nouveau Monde


    info@nouveaumonde.ch


    Das Nouveau Monde ist ein Kulturlokal, das sich im ehemaligen Bahnhofsgebäude Freiburgs befindet. Es ist ein Ort des Entdeckens und des Teilens. Das Programm ist vielfältig: Konzerte von aktuellen Künstlern, Vorstellungen und Aktivitäten für das junge Publikum (Chocolat Show und Kids Disco), Vorträge, Filmvorführungen… Das Nouveau Monde ist bekannt für seine Silent Party und die bei ihm entstandene Tanzaktivität Choréoké sowie für die von DJs animierten Mottopartys, denen es nicht an Kreativität fehlt.
    Die ehrenamtliche Tätigkeit ist ein zentrales Element in der Struktur des Kulturlokals, die ihm seine Besonderheit und immer wieder neue Energie verleiht.


    Facebook

    Instagram

    Twitter

    Site web

    Le Mouton Noir


    booking.lemoutonnoir@gmail.com


    Das Mouton Noir, das in der Freiburger Nacht unverzichtbar ist, ist seit 2008 ein Club und befindet sich in den Kellern von Belvédère in der Grand-Rue 36. Dieser Ort, der buchstäblich und metaphorisch unterirdisch ist, bringt DJs aus der Region sowie Grenzen überschreiten und die Nächte am Freitag und Samstag von 23 bis 03 Uhr beleben. Man trinkt gerne ein Bier im Belvedere, geht in die Nacht und feiert weiter.


    Facebook

    Instagram

    Site web

    Théâtre des Osses


    Tel. 026 469 70 01


    Seit mehr als 20 Jahren befindet sich das „Centre dramatique fribourgeois - Théâtre des Osses“ in einem Industriegebäude in der Gemeinde Givisiez. Das „Théâtre des Osses“ wird seit Juli 2014 vom Künstlerduo Geneviève Pasquier und Nicolas Rossier geleitet. Nebst dem Abonnementtheater mit fünf verschiedenen Stücken werden jedes Jahr vier Literatur-Cafés angeboten. Das „Centre dramatique fribourgeois“ öffnet seine Türen über das ganze Jahr hinweg für Mediations-Aktivitäten wie Theaterateliers für Erwachsene, Improvisationen für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren, Lesewerkstätte, Theaterführungen oder Immersionspraktika für zukünftige Schauspieler/innen.


    Facebook

    Instagram

    Site web

  • Kaffees und Restaurants

    Bliss


    contact@bliss.eco


    Das Café-Restaurant Bliss liegt nur einen Katzensprung von der Kathedrale entfernt und serviert Gerichte mit regionalen und Bio-Produkten zu jeder Jahreszeit. Schnell wird das Bliss zum Stammplatz von Gourmet-Veganern oder Liebhabern saisonaler Köstlichkeiten!


    Facebook

    Site web

    Le Belvédère


    cafedubelvedere@gmail.com


    Das zwischen Himmel und Erde gelegene Belvedere befindet sich an der Kreuzung von Calvary Stalden und der opulenten Grand-Rue an der Adresse eines der ältesten Häuser der Stadt. Das Belvédère ist ein beliebtes Café, das im 19. Jahrhundert eröffnet wurde. Es ist eine privilegierte Adresse für Freiburger und Durchreisende, da die ursprüngliche Atmosphäre und die unwirkliche Gestalt des jahrhundertealten Gartens und der Kastanienbäume, die an den Klippen der Sarine aufgehängt sind, großartig sind. Mit seinen exklusiven lokalen Bieren, die nur zwei Schritte entfernt gebraut werden, seinen unzähligen Angebot an handwerklichen Sirupen, einem traditionellen Röstkaffee und Kuchen, die vom besten Bäcker der Welt hergestellt werden ist das Belvedere in der Nachbarschaft einzigartig. Eine Bar, die in der jahrhundertealten Tradition von Bourg verwurzelt ist und zum Entspannen oder Feiern bei Tag und Nacht einlädt erwartet euch.


    Facebook

    Instagram

    Site web

    Le Cyclo Café


    Tel. 026 322 02 28


    Dieser große Retro-Kaffee, ganz in Weiß und Anthrazit, Leder und Holztisch, ist ein Muss für seine originellen und appetitlichen Burger, erhältlich in verschiedenen Größen und immer in vegetarischer Version. Da alles gut ist und der Empfang lächelt, ist es immer voll. Happy Hour jeden Tag von 16.30 bis 19.00 Uhr.


    Facebook

    Les Marchands Merciers


    info@marchands-merciers.ch


    Das im Mai 2019 direkt vor der Kathedrale eröffnete Les Marchands Merciers bietet ein originelles Konzept, das Touristeninformationen, hochwertige lokale Produkte, kulturelle Aktivitäten und ein schönes Bistro / Café vereint. Das Projekt verfolgt daher das dreifache Ziel, Touristen anzuleiten, Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde zu verführen und den Stadtteil Bourg zu beleben. In der Region findest du eine Auswahl an Vully-Weinen, lokalem Bier und geröstetem Kaffee, aber auch Bücher und Möbel, die auf lokales Know-how verweisen.


    Facebook

    Site web

    Les Menteurs


    infos@lesmenteurs.ch


    In der ehemaligen Kardinalfabrik beherbergt, verführen Les Menteurs durch ihren ausgefallenen und verspielten Geist. Sie servieren gutes Essen und hochwertiges Bier und haben kleine Lügen, die sie sich selbst erzählen. Ein Beispiel? "Komm schon, nur ein letztes. " Die Lügner ... manchmal neben dem Teller ... aber immer auf dem richtigen Weg!


    Facebook

    Site web

    Le point commun


    info@lepointcommun.ch


    Le Point Commun befindet sich im Herzen des Théâtre Equilibre im Zentrum von Freiburg und ist Teil eines umweltbewussten Ansatzes, bei dem so viel wie möglich mit Produkten aus der Region gearbeitet wird. Neben der schönen Terrasse mit Bäumen ist die andere Neuheit der "Point of View", ein Raum, in dem wir nicht den Preis für den Verbrauch bezahlen, sondern die Zeit, die wir vor Ort verbringen. Geöffnet von Montag bis Samstag von 08:00 bis 17:00 Uhr zahlen wir 5, - für eine Stunde oder 10, - für den Tag. Der Preis beinhaltet WLAN, eine Auswahl an unbegrenzten Getränken zur Selbstbedienung und eine herrliche Aussicht!


    Facebook

    Site web

    Le Populaire


    Tel. 026 321 51 06


    Wo findet man die besten, traditionellen, alten Burger der Stadt? Selbstverständlich im Popu! Auch vegetarische und vegane Optionen sind zu haben. In einem wunderschönen Ambiente mit alter Theke und gusseisernen Säulen gibt es eine Vielzahl von Tischen. Jung und Alt treffen sich hier um leckere Aperos, feine Gerichte und diversen Getränke (verschiedene Biersorten, Weine, spezielle Limonaden, hausgemachter Eistee usw.) zu geniessen.


    Facebook

    Le Port de Fribourg


    info@leport.ch


    Eine grüne Oase im Herzen der Unterstadt, gemeinschaftlich geführte Gärten, eine soziokulturelle Freilichtbühne und ein umweltverantwortliches Restaurant, das auf die sozialberufliche Integration ausgerichtet ist. Die Aktivitäten sind für alle zugänglich und funktionieren nach dem Prinzip der bewussten Beteiligung (Hutkollekte). Le Port de Fribourg ist ein Hafen der sanften, experimentellen und partizipativen Kultur. Seine Gärten, die von März bis Oktober von einem Team begeisterten und engagierten Gärtner/innen und freiwilligen Helfer/innen gepflegt und unterhalten werden, steht Ihnen diese „grüne Oase“ mitten in der Stadt gerne zur Verfügung!


    Facebook

    Instagram

    Site web

  • Geschäfte

    L'Alma-Chine


    Kontaktformuler auf der Webseite


    Hey, Design und Vintage Amateur! In diesem Shop und auf der Website findest du eine Auswahl an Möbeln und Dekorationsgegenständen aus den 50er bis 80er Jahren. Jede Woche neue Produkte für jeden Geschmack und Geldbeutel!


    Facebook

    Instagram

    Site web

    Äss-bar


    freiburg@aess-bar.ch


    Äss-Bar - dein nachhaltiges Z'mittag! In Zusammenarbeit mit verschiedenen Bäckereien werden in speziellen Verkaufsstellen Backwaren und Patisserie vom Vortag zu einem stark vergünstigten Preis verkauft.


    Facebook

    Instagram

    Site web

    L'Atelier du Verger


    latelierduverger@gmail.com


    Das Atelier du Verger begrüßt dich im Herzen von Freiburg, nur einen Steinwurf vom Dom entfernt, in einer warmen und freundlichen Atmosphäre. Entdecke die Welt der Favoriten und lass dich von den Düften ihrer handgemachten Seife mitreißen. 100% pflanzliche Seifen von Hand mit hochwertigen Ölen und biologischen ätherischen Ölen erwarten dich.


    Facebook

    Instagram

    Site web

    Atout Vrac


    Tel. 026 321 42 41


    Atout Vrac befindet sich im Herzen der Altstadt von Freiburg (Hauptstraße 10) und bietet Schweizer Bio-Produkte und keine Verpackungen sowie Fairtrade-Produkte. Der Verkauf von Massengütern trägt zur Abfallreduzierung bei – Du kaufst nur das, was du brauchst. Du hast die Wahl, deine eigenen Behälter mitzubringen oder dich vor Ort einzudecken: Stoffbeutel, Gläser, Flaschen, alles was das Herz begehrt. Es bietet exzellente Produkte zu erschwinglichen Preisen und richtet sich an alle, die bewusst und zukunftsorientiert sind!


    Facebook

    Site web

    Bottega Ethica


    contact@bottega-ethica.ch


    In der Bottega Ethica wird unser reichhaltiges Produktasortiment mit grosser Sorgfalt ausgewählt. Alle Produkte sind für den täglichen Gebrauch geeignet, haben mit dem Bewusstsein für ethische, nachhaltige und umweltfreundliche Werte zu tun und entsprechen hohen sowohl qualitativen als auch ästhetischen Kriterien. Wir unterstützen sozial engagierte Projekte und das lokale Handwerk. Für uns ist es wichtig, die Geschichte jedes angebotenen Gegenstandes zu kennen. Die Auswahl unserer Kleidungsstücke kommt von der Slow Fashion und ist charakterisiert durch ein zeitloses Design und die Verwendung von hochwertigen Naturtextilien.


    Facebook

    Site web

    La Bulle


    info@labulle.ch


    Dies ist Ali Babas Höhle! Seit 1982 überrascht La Bulle immer wieder und gibt euch Leidenschaften weiter. In einem freundlichen Raum findest du das Beste aus Comics und Mangas, eine erleuchtete Auswahl an Spielen und viele ausgefallene Accessoires für Geschenke. Im Obergeschoss bietet die Galerie einen Dekorationsbereich mit vielen Postern und gerahmten Bildern sowie eine charmante Jugendecke für das Glück der Kleinsten ...


    Facebook

    Site web

    Librophoros


    infos@librophoros.ch


    Librophoros ist mehr als nur zwei Buchhandlungen! Als Orte der Begegnung und des Austauschs bekannt, und das seit über zwanzig Jahren, werden sie auch "Buchhandlungen, die den Studenten und Studentinnen am nächsten sind" genannt. Seit seiner Gründung im Jahr 1992 hat Librophoros, buchstäblich der Träger von Büchern, seine Fähigkeiten in juristischen Büchern, englischer und amerikanischer Literatur und in Schulbüchern, insbesondere Büchern zum Lernen von Französisch, Deutsch und Englisch, ausgebaut.
    Englisch. Wissenschaft, Medizin, Psychologie und Wirtschaft sind die Bereiche, die von den Managern des Buchladens Boulevard de Pérolles hervorgehoben werden. Um den Wünschen von Groß und Klein gerecht zu werden, bietet Librophoros auch eine große Auswahl an Romanen und Büchern für Kinder.


    Facebook

    Site web

    Moule frip'


    moulefrip@outlook.com


    Moule Frip & Audrey’s code ist das Konglomerat von 5 Frauen, die sich dazu entschließen, ihre gemeinsame Leidenschaft, Mode und Erholung zu teilen. Das Geschäft befindet sich im Stadtteil Bourg in der Grand-Rue 66 und bietet eine Alternative zum übermäßigen Konsum neuer Kleidung und zur Umweltverschmutzung. Es gibt Basics, Vintage und lokale Handwerkskreationen. Es ist auch ein Ort des Austauschs, der den Willen teilt, die Nachbarschaft zu leben und zu beleben.


    Facebook

  • Festivals

    Bad Bonn Kilbi


    info@badbonn.ch


    Wagemut.
    Vielleicht der Begriff, der die Kilbi am ehesten umschreibt.
    Einige Namen klingen vertraut, man mag ihnen schon auf anderen Bühnen der Region oder des Landes begegnet sein.
    Meisten ist es jedoch ein Haufen Fremder, der sich da im Scheinwerferlicht der dreieinhalb Bühnen zeigt – dreieinhalb, denn auch diejenige am Seeufer zählt.
    Future Legends oder Shooting Stars – eigentlich ist es egal, denn es geht ja nicht darum, zu sehen, was man gesehen haben muss. Sondern dass man hört und begreift, was darum herum geschieht.
    Angestachelte Neugierde,
    stets ausbezahlt.


    Facebook

    Twitter

    Site web

    BBI


    info@belluard.ch


    Das Belluard Bollwerk International ist das Festival für zeitgenössische Kunst in Freiburg. Es findet jeden Sommer auf einer Freilichtbühne in einer mittelalterlichen Festung statt. Hier und an verschiedenen Orten in der Stadt lädt das Festival zu Theater, Tanz, Performances, Konzerten und Partys. Ein Programm voller Überraschungen und mit internationaler Ausstrahlung ist seit 1983 sein Markenzeichen. Ein breites Angebot an Workshops ermöglicht die aktive Teilhabe und persönliche Begegnung mit den Künstler*innen.
    Das Belluard Festival ist ein Ort der Begegnung. Es vereint ein vielfältiges Publikum in zwangloser und weltoffener Atmosphäre. Alle Veranstaltungen kosten den Einheitspreis von CHF 15. Mit den Tickets suspendus stehen an der Festivalkasse gespendete Billette denen zur Verfügung, die sich den Eintritt nicht leisten können. Im Festivalzentrum bilden ein Pop-Up-Restaurant und die Bellu'bar den Rahmen für neun Sommerfestivalnächte.


    Facebook

    Instagram

    Site web

    FIFF


    info@fiff.ch


    Jeden Frühling entdeckst du am Internationales Filmfestival Freiburg Filme, die du nie vergessen wirst. Filme, von denen du die meisten auch nie mehr wieder irgendwo anders sehen wirst. Denn die Filme, die am FIFF gezeigt werden, sind rare Schätze aus der ganzen Welt, von Afghanistan bis Zimbabwe, von Süd-Korea bis Uruguay. Filme aus allen Genres, vom Dokumentar- bis zum Horrorfilm, von der Komödie über den Thriller bis hin zum Spionagefilm und zum Fantasy-Delirium, die von Ihren Regisseurinnen und Regisseuren präsentiert werden. Und schon so mancher prominente Gast hat das FIFF mit seiner Anwesenheit beehrt – so etwa Ken Loach, die Brüder Dardenne, Bong Joon-ho, Géraldine Chaplin und Eric Cantona.
    Das Festival – einer der wichtigsten kulturellen Events der Stadt und des Kantons Freiburg – feiert das internationale Filmschaffen von gestern, von heute und auch von morgen. Komm, und entdecke die Welt!


    Facebook

    Instagram

    Twitter

    Site web

    FriAir Festival


    centrefries@unifr.ch


    Das FriAir, das sind wir, das seid ihr, das sind wir alle zusammen mit der Musik, die uns umarmt. Das FriAir ist das Musikfestival im Centre Fries! Während zwei Tagen wird die Roulotte zur Bühne und die Studenten und Studentinnen zu Gaukler/innen. An diesem Ort der Freude, an welchem Bars und Essensstände blühen um euch alle zu verköstigen, warten viele Überraschungen auf dich!
    Ein Ort des Wahnsinns, der Freude, des emotionalen Seiltanzes und der Akrobatik. Aber.... lasst uns die Musik nicht vergessen! Sie lässt dich tanzen, singen, lachen und den Kopf drehen (oder ist es das Bier?). Wunderschön. Atemberaubend!


    Facebook

    Site web

    Fri-Scènes


    Kontaktformuler auf der Webseite


    Eine Theaterefahrung in einem Aussergewöhnlichen. Im Oktober beginnt "FriScène", das internationale Theaterfestival Freiburg, seine Theaterwocher nicht nur auf der Bühne des "Nouveau Monde", sondern auch inder ganzen Stadt Freiburg.
    Das Festival, das Amateurtheater und professionnelles Theater mischt, ist ein Ort des Entdecken und der kulturellen Vermittlung und soll so dazu anregen, anders zu denken, einander zu begegnen und sich zu übertreffen.
    Für Sie wird auch der Rundgang “FreeScènes” die Mauern, Rahmen, Vorhänge und Türen des “Nouveau Monde” lösen und Sie dazu einladen, die Stadt Freiburg für diese neue Edition des Festivals mit einer besonderen Auswahl an Orten und Interpretationen anders zu. entdecken.


    Facebook

    Instagram

    Site web

    Les Georges Festival


    info@lesgeorges.ch


    Mitte Juli bezieht das Festival Les Georges eine Woche lang sein Hauptquartier im Herzen der Stadt. Das Festival besteht aus sechs Musikabenden und bietet ein breites Spektrum an Pop, Rock, Chanson und Elektro von lokalen und Schweizer Gruppen wie auch internationalen Headlinern an. Die Veranstaltung ist Dank dem Gleichgewicht zwischen Abenden mit freiem Eintritt und zahlungspflichtigen Abenden für ein breites Publikum zugänglich.


    Facebook

    Instagram

    Twitter

    Youtube

    Site web

    The Green Wave


    info@the-green-wave.ch


    Der gemeinnützige Verein the green drop, gegru?ndet im Mai 2018, hat als Ziel die Bu?rger*innen auf die Wichtigkeit der Reduzierung des ökologischen Fussabdrucks aufmerksam zu machen und ein Wechsel eines nachhaltigen Verhaltens in Einklang mit der Natur zu fördern. Unsere Werte sind unsere Leidenschaften: die Nachhaltigkeit & das Teilen. Der Verein hat im April 2019 das erste Öko-Festival the green wave in der Stadt Freiburg im blueFACTORY organisiert. Das Festival vereint eine Vielzahl von lokalen Initiativen des Kantons, die sich auf ihrer Ebene fu?r eine nachhaltige Zukunft und ein umweltbewusstes Konsumverhalten einsetzen. Es will praktische und anwendbare Lösungen präsentieren und dabei ein Ort des Austausches schaffen. Die Devise ist den ökologischen Fussabdruck so gering wie möglich zu halten und the green wave bekennt sich als eine Referenz für die Nachhaltigkeit.
    Jeder Tropfen zählt...im Sinne von: viele Tropfen bewirken grosse Wellen!


    Facebook

    Instagram

    Site web

    Marché Bio


    coordination@marchebio-fribourg.ch


    Im Herzen der Stadt Freiburg auf dem Georges-Python Platz erwartet Euch das jährliche Treffen der Bio-Bäuerinnen und Bauern. Lasst Euch von den regionalen Bio-Köstlichkeiten verfu?hren, trefft die Bio-ProduzentenInnen Eurer Region, entdeckt lokales Kunsthandwerk und erlebt die qualitative Vielfalt an Bio-Produkten! Kurzweilige Aktivitäten zu den Themen der Biodiversität, der biologischen Landwirtschaft und dem Erhalt der natu?rlichen Ressourcen bieten etwas fu?r grosse und kleine Besucher.


    Facebook

    Site web

  • Gute Adresse

    Abo 20Jahre 100Franken

    Bis zum letzten Tag vor deinem 20. Lebensjahr, kannst du mit dem 20Jahre100Franken Abo für nur 100 Franken für ein Jahr profitieren. Sie erlaubt dir freien Eintritt zu allen kulturellen Partnern (Fri-Son, Nouveau Monde, Equilibre-Nuithonie, Théâtre des Osses, les Georges, etc.) und ist im Kanton Bern, Freiburg, Neuenburg, Jura und Wallis gültig.

    Mehr Informationen

    KulturKarte Caritas

    Die Kulturkarte ist ein Jahr gültig und erlaubt Leuten mit kleinem Budget von Rabatten von bis zu 70% zu profitieren, und dass für mehr als 2500 kulturelle Angebote in der Schweiz. Sie ist gratis und muss nur an der Kasse vorgewiesen werden, um einen Rabatt zu erhalten. Um zu wissen, ob sie dir zusteht, besuche doch ihre Website.

    Mehr Informationen

    High Five Karte

    Die High Five Karte ist eine Perle für Konzertliebhaber/*innen. Für nur 50.- Franken, kannst du Konzerte gratis in jedem der 5 Partner Clubs (Bad Bonn, Ebullition, Fri-Son, Nouveau Monde, La Spirale) ein Konzert gratis besuchen. Die Karten sind bei den clubs sowie auch beim Tourismus Büro Freiburg verfügbar, aber Achtung! Das Angebot ist begrenzt.

    Mehr Informationen

    Pass'Jeunes Équilibre Nuithonie

    Aufgrund der grossen Tradition von jungen Amateuren und Amateurinnen des Theaters in Freiburg, ermöglicht der Pass'Jeunes für 45 Franken jungen Leuten von 16 bis 25 Jahren Tickets für nur 10.- zu erhalten, für die ganze Saison. Um sie zu erhalten, begib dich zum Tourismusbüro Freiburg und Region mit deinem Ausweis und einem Passfoto.

    Mehr Informationen

    Pass'Jeunes Théâtre des Osses

    Das théâtre des Osses hat ebenfalls einen Pass’Jeunes für jüngere als 26 Jahre. Wie beim Pass von Équilibre-Nuithonie greift das selbe Prinzip. Der Pass kostet 40.- und reduziert alle eintritte auf 10.-.

    Mehr Informationen

    Internationale Studierendenkarte

    Du kannst bei der AGEF Büro in Miséricorde ISIC Karte für CHF 20.- bestellen. Die ISIC Karte (International Student Identity Card) ist ein offizielles Dokument, das dir mehr als 42 000 Vorteilen für Studierenden weltweit anbietet. Sie ermöglicht dich auch die ISIC Helpline 24/24Std weltweit gratis anzurufen.

    Mehr Informationen