Lehrplattform Histologie
 Sitemap Hilfe
Home > Allgemein
AllgemeinDruckerfreundliche Version

Zelle:
Lebende Einheit, die imstande ist ein autonomes Leben zu führen, sich zu teilen und auf Reize zu reagieren.

  • autonomes Leben
  • Teilung
  • Reizbeant-
    wortung

Gewebe:
Verband von Zellen gleichartiger Differenzierung und spezifischer Aufgaben. In der folgenden Tabelle sind die 4 Gewebstypen zusammengefasst:


Gruppe Bestandteile Funktion
Epithelgewebe Zellen
  • Auskleidung
  • Absorption
  • Sekretion

Muskelgewebe

A. querglatt

B. gestreift

  • Herzmuskulatur
  • Skelettmuskulatur
  • Zellen
  • Muskelfasern der Skelettmuskulatur (Syncytium von Zellen)
Kontraktion
Nervengewebe Zellen und deren Ausläufer Antwort auf
Reize
Bindegewebe
  • Zellen
  • Fasern
  • Grundsubstanz
  • Stütze
  • Abwehr
  • Ernährung
 


Organ:
Wird von allen 4 Gewebstypen gebildet. Es besitzt eine bestimmte Form und eine Funktion, welche durch das am meisten
vorkommende Gewebe festgelegt wird.

Man unterscheidet:

  • volle Organe (z. Bsp. Drüsen, Leber)
  • Hohle Organe (z. Bsp. Magen, Harnblase)



  • Hohlorgane
  • Volle Organe


System:

Gruppe von Organen, welche sich morphologisch und funktionell nahe stehen, im ganzen Organismus verteilt sind und
untereinander in Verbindung stehen (Nervensystem, Gefässsystem).

System:
morph. und funktionell ähnliche Organe


Apparat:
Verbindung von Organen und Systemen, welche zu einer funktionellen Gruppe zusammengefasst werden (Verdauungsapparat, Atmungsapparat, Geschlechtsapparat, Harnapparat).

 

Seitenanfang


Vorherige Seite Nächste Seite