Bipolare Nervenzellen Druckerfreundliche Version
  • Bipolare Zellen nehmen die Signale der Stäbchen- und Zapfenzellen in der Retina auf und leiten sie an die Ganglienzellen weiter.

Ausser den vertikalen Verbindungen werden durch weitere Interneurone (z. Bsp. Amakrine Zellen, Horizontalzellen auch in der inneren Körnerschicht) Querverbindungen hergestellt. Alles durchspannende spezielle Gliazellen, die Müller'schen Zellen (= Sonderform von Astrozyten) füllen die Lücken zwischen den Neuronen.

 
Abb. 1 - Querschnitt durch Retina  Legende
  Abb. 1
Die 10 Schichten der Retina sind dargestellt. Die Perikarien der bipolaren Neuronen liegen in der inneren Körnerschicht. Sie stellen die Verbindung zwischen den Sinneszellen und den Gaglienzellen her.







  mit Legende
ohne Legende

Seitenanfang