Oligodendrozyten Druckerfreundliche Version
  • Sie bilden die Markscheiden im ZNS
  • Sind kleiner als die Astrozyten, besitzen einen runden oder polygonalen Zellkörper, einen großen, runden Kern und dünne Fortsätze ohne Gliafibrillen
  • Sie kommen in der grauen Substanz als Satellitenzellen vor und überall im Bereich von markhaltigen Nervenfasern
  • Die Oligodendrozyten wirken metabolisch auf die Axone ein.
 
Abb. 1 - Oligodendrozyten  Legende
  Abb. 1
Oligodendrozyten bilden die Myelinscheiden des ZNS. Man findet sie daher reichlich in der weissen Substanz. Sie bilden mit ihren Ausläufern dünne Membranplatten, die sich um die Axone winden und sie so isolieren.

  mit Legende
ohne Legende

Seitenanfang