Herzmuskulatur im EM Druckerfreundliche Version

Die mechanischen Kontakte dienen der Kraftübertragung von Zelle zu Zelle. Es sind überwiegend Adhaerens-Kontakte (Fascia adhaerens), an denen Aktinfilamente auf der Innenseite der Zelle inserieren. Teilweise findet man auch Desmosomen, woran die Intermediärfilamente wie Desmin inserieren.

Abb. 1 - Herzmuskulatur im EM Abb. 2 - Fascia adhaerens Legende
    Abb. 1
Die Herzmuskelzellen ist über Glanzstreifen, die in Stufen angeordnet sind, miteinander verbunden.
Vergrösserung:
6'000 fach
mit Legende
ohne Legende

Abb. 2
Die Glanzstreifen sind Haftkomplexe bestehend aus Fascia adherens und Desmosomen. Vergrösserung:
45'000 fach

 

  mit Legende
ohne Legende

Seitenanfang