Doktorat

Der Studienbereich Kunstgeschichte bietet ein Doktoratsprogramm in französischer und deutscher Sprache an. Mit diesem Programm möchte der Studienbereich wissenschaftliche Erkenntnisse schaffen, vertiefen und verbreiten und damit die intellektuelle Auseinandersetzung mit der universellen Kulturgeschichte bereichern. Eine Dissertation umfasst die Ausarbeitung und öffentliche Verteidigung einer sorgfältigen und ausführlichen Forschungsarbeit, wobei die Doktorandinnen und Doktoranden eng mit ihrem Dissertationsbetreuer (oder –co-betreuer) zusammenarbeiten.

 

Professoren, die berechtigt sind, Dissertationen zu betreuen:

Kunstgeschichte

  • Prof. Michele Bacci

    Spezialisierungsbereiche:

    • Religiöse Kunst des Mittelalters in Byzanz und im Westen 
    • Formen der Evozierung und Materialisierung des Heiligen 
    • Kultbilder, -objekte und -stätten im Mittelalter 
    • Funktion und Inszenierung der Pilgerstätten im Mittelalter
    • Rezeptionsformen und Verwendung mittelalterlicher ritueller Räume
    • Kulturelle, religiöse und künstlerische Interaktionen im mittelalterlichen Mittelmeerraum 
    • Vergleichende Phänomenologie verschiedener Formen religiöser Materialität 
    • Das Weiterleben mittelalterlicher Bilder in der Neuzeit

    Doktoranden:

    • Ambrosio, Elisa
      Recherches sur le monogrammiste VBN
    • Dermitzaki, Argyri
      The Making of New Holy Sites in Venetian-Ruled Ionian Islands and Crete, (14th-16th century)
    • Favre, Adeline
      Recherches sur la miniature en Suisse romande (14e-15e siècles)
    • Fernandez Pozzo, Sofía
      Royal Epiphanies in the Kingdom of Aragon (1164-1387)
    • Kanellopoulou, Anastasia
      La pittura veneziana del Trecento : una vicenda rivisitata
    • Meier, Rahel
      Die frühe Ausstattungsgeschichte des Camposanto zu Pisa unter besonderer Berücksichtigung des Grabmals des seligen Giovanni Cini (um 1270-12. Nov. 1331) und der "terra santa"-Legende
    • Ota, Izumi Florence
      Studies on Late Medieval French Reliquaries for Christological Mementoes
    • Scepanovic, Vesna
      Cult-phenomena in the Dalmatian ports in their Mediterranean context 1200-1500
    • Thomaidis, Danae
      Le icone bizantine a Venezia
    • Varela, Alexandre
      L’art des communautés syriaques du Tur ‘Abdin
    • Zoitou, Sofia
      The sacred topography of Rhodes during the Rule of the Hospitaller Knights (1309-1522)

     

    Abgeschlossene Dissertationen:

    • Gartenmeister, Marion
      Zeigen von inventio. Die figürlichen Szenen im Oeuvre de la diversité des termes von Hugues Sambin (2016)
    • Grigoryan, Gohar
      Royal Images of the Armenian Kingdom of Cilicia (1198-1375) in the Context of Mediterranean Intercultural Exchange
      (2017)
    • Villa, Barbara
      Per una storia dell’immagine sacra: indagine su ruoli, funzioni, pratiche devozionali e iconografia attraverso lo studio dei graffiti devozionali tardo medievali in Italia (2017)
  • Prof. Victor I. Stoichita

    Spezialisierungsbereiche

    • Bildhermeneutik 
    • Italienische und spanische Kunst des 15. bis 18. Jahrhunderts 
    • Historiografie und Theorie der Kunst
    • Geschichte der Kunstbetrachtung 
    • Bilder des Körpers
  • Prof. Julia Gelshorn

    Spezialisierungsbereiche:

    • Moderne und zeitgenössische Kunst, besonders in Europa und den USA 
    • Kunst und Kunsttheorie des 18. Jahrhunderts
    • Prozesse künstlerischer Aneignung, Wiederholung und kultureller Übersetzung 
    • Künstlerische Subjektivitäts- und Autorschaftskonzepte, Modelle künstlerischer Produktion 
    • Verhältnisse von Kunst und Politik 
    • Künstlerschriften und -interviews
    • Relationen von Bild und Schrift bzw. Sprache 
    • Methodische Fragen zum Verhältnis von Kunstgeschichte, zeitgenössischer Kunst und Globalisierung

Archäologie

  • Prof. Véronique Dasen

    Spezialisierungsbereiche

    • Ikonografie und dingliche Kultur in der Welt der Griechen und Römer 
    • Geschichte des Körpers (Medizin und Gesundheit)  
    • Magische Praktiken, Genrestudien, Geschichte des Kindes und der Kultur des Spiels 
    • Ikonografie der Liebe, Edelsteine, Mundus muliebris in Griechenland und Rom
  • Prof. Nathan Badoud

    Domaines de spécialisation:

    • Archéologie du monde rhodien
    • Archéologie de l'économie
    • Amphores et timbres amphoriques
    • Rapports entre Rome et le monde grec
    • La sculpture et son fonctionnement
  • PD Dr. Ulrich Schädler

    Domaines de spécialisation

    • Architecture et sculpture (portrait)
    • Histoire de la culture ludique
    • Histoire des collections archéologiques
    • Urbanisme antique