Altes Testament. Einführung in das AT I: Pentateuch. Hauptvorlesung.
T011.0373

Dozenten-innen: Steymans Hans Ulrich
Kursus: Bachelor
Art der Unterrichtseinheit: Vorlesung
ECTS: 3
Sprache-n: Deutsch
Semester: SA-2018

Der Pentateuch ist der erste Kanonteil der Bibel und umfasst die Bücher Genesis bis Deuteronomium. Was macht man eigentlich, wenn man die Bibel liest? Welche hermeneutischen Fragen bestimmen die Bibelwissenschaft? Was ist eine Auslegung der Bibel? Um diese Fragen zu beantworten, lesen wir ausgewählte Abschnitte aus dem Pentateuch, der Tora im hebräischen Kanon. Die Komposition der Tora ist ein Jahrhunderte dauernder Prozess, in dem alle Bereiche menschlichen Lebens in das Licht des Gottes Israels gestellt wurden. Deshalb hängt die Identität des biblischen Gottes an der Verbindung mit seiner Tora.
Die Tora = der Pentateuch erhält in Erzählung eingebettetes Gesetz. Wir folgen dem Erzählfaden und betrachten bestimmte Stationen genauer.
Begleitend findet im Frühlingssemester 2019 die Vorlesung Biblische Umwelt statt. Dort werden die Themen der Hebräischen Bibel in den Kontext des Alten Orients gestellt.


Lernziele

Die Vorlesung befähigt Sie, folgende Lernziele zu erreichen:

– hermeneutische Grundlagen der Bibellektüre aufzählen;

– Aufbau und Inhalt des Pentateuchs beschreiben;

– wesentliche Hypothesen seiner Entstehungsgeschichte beschreiben;

– bibeltheologisches Vokabular zu den Themen: Schöpfung, Sünde, Sühne, Segen, Erwählung, Tora, Dekalog, Bund anwenden und erklären;

– in der Vorlesung behandelte Abschnitte des Pentateuch analysieren;

– die Bedeutung der Tora in Judentum und Christentum vergleichen.

Zur Erreichung der Lernziele dienen:
1. Die Bibellese.
2. Die Vorlesung, zu der begleitend ein Skript ausgeteilt wird.
3. Das Selbststudium der entsprechenden Kapitel aus der Einleitung in das Alte Testament von Erich Zenger für Studierende im Vollstudium und Hauptfach oder der Geschichte Israels von Barbara Schmitz für jene Studierende, die nur eine einzige der vier Einleitungsvorlesungen ins Alte Testament hören.


Dokumentation

ZENGER, Erich, Einleitung in das Alte Testament (Kohlhammer-Studienbücher Theologie 1,1) 9., Aufl. . - Stuttgart 2015.

BLUM, E., Der historische Mose und die Frühgeschichte Israels, HEBAI 1 (2012) 37-63. 

GERTZ, J.C., Tradition und Redaktion in der Exoduserzählung: Untersuchungen zur Endredaktion des Pentateuch (FRLANT 186), Göttingen 2000.

SCHMITZ, Barbara, Geschichte Israels (UTB 3547), Paderborn 2011.

Die Interpretation der Bibel in der Kirche. Das Dokument der päpstlichen Bibelkommission vom 23.4.1993 mit einer kommentierenden Einführung von Lothar Ruppert und einer Würdigung durch Hans-Josef Klauck (SBS 161; Stuttgart: Kath. Bibelwerk, 1995). 

Päpstliche Bibelkommission, Das jüdische Volk und seine Heilige Schrift in der christlichen Kirche (Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls 152, 2001, auch zu finden unter www.dbk.de).

KAISER, Otto, Der Gott des Alten Testaments. Band 1 Grundlegung (UTB S 1747) Göttingen, 1993.