Zulassungsbedingungen

Die Ausbildung «Bilingue plus - Recht» steht denjenigen Studentinnen und Studenten offen, die die folgenden beiden Bedingungen erfüllen:

  • Sie sind an der rechtswissenschaftlichen Fakultät in einem zweisprachigen Studiengang eingeschrieben
  • Sie verfügen über das Einstiegsniveau B2 für das Zertifikat und Einstiegsniveau C1 für das Diplom (gemäss dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen, GeR); sie bestehen den Einstufungstest.

Obligatorisches Einstufungs- und Auswahlgespräch

Das Einstufungs- und Auswahlgespräch, obligatorisch für die Zulassung sowohl zum Zertifikat als auch zum Diplom, dauert ungefähr 40 Minuten und wird von einer Lehrperson des Studiengangs durchgeführt. Es besteht aus einem mündlichen und einem schriftlichen Teil. Eine spezifische Vorbereitung dafür ist nicht erforderlich.

Dieses Gespräch dient auch dazu, den interessierten Studentinnen und Studenten weitere Informationen zur Ausbildung zu liefern.

Daten des Einstufungsgesprächs

Frühlingssession 2020

verschoben *

 

Herbstsession 2020

01.09.2020 *

*Änderungen vorbehalten