Delphine Carron

Dr. Phil.


photo

 delphine.carron@unifr.ch

Unterricht

Forschung

Philosophie des Mittelalters

Antike Philosophie

Biografie

Delphine Carron ist Oberassistentin für Antike Philosophie und Philosophie des Mittelalters an der Universität Freiburg. Sie arbeitete in verschiedenen europäischen Forschungsteams (Universität von Pavia, Universität von Paris IV-Sorbonne, Goethe-Universität Frankfurt, EHESS) und an manchen Schweizer Universitäten (Neuenburg, Zürich). Sie ist spezialisiert auf moralische Lehren und politisches Denken im mittelalterlichen Italien, insbesondere auf die Florentiner Dominikaner, sowie auf die Rezeption des Stoizismus im Mittelalter, hat mehrere Bücher mitverfasst und ist Autorin zahlreicher Artikel und Übersetzungen. Sie bereitet eine Habilitationsschrift über das politische und soziale Denken des toskanischen Dominikaners Ptolemäus von Lucca (†1327) vor, sowie eine Monographie über die Rezeption von Cato dem Jüngeren bei Dante Alighieri und seinen italienischen Zeitgenossen.

Persönliche Webseite: https://unifr.academia.edu/DelphineCarron