Luis Pallara


Doktorand-in SNF
Departement für Geschichte

Biografie

Luis Pallara ist Diplomassistent und Doktorand an der Universität Freiburg. Derzeit schreibt er eine Doktorarbeit im Rahmen des Forschungprojektes zu Valerius Maximus’ Facta et dicta memorabilia.


Er absolvierte die Universität Freiburg, wo er Geschichte und Klassische Philologie studierte. 2019 erhielt er einen Master in Geschichtswissenschaften, mit Spezialisierung auf die Geschichte der Antike. Im Februar 2020 begann er seine Doktorarbeit unter der Leitung von Prof. Dr. Tanja Itgenshorst. Er arbeitet an der Behandlung und Verwendung von Emotionen in den Facta und Dicta (vorläufiges Thema).