Jonathan Pärli


Biografie

Dissertationsprojekt: Die andere Schweiz. Asyl und Aktivismus, ca. 1970-2000 (Arbeitstitel) Exposé (PDF)

Geboren 1987 in Bern, von 2008 bis 2013 Studium der Allgemeinen Geschichte und des Öffentlichen Rechts an der Universität Zürich und an der Humboldt Universität zu Berlin. Während des Studiums Zivildiensteinsätze, Praktika und Anstellungen am ETH-Archiv für Zeitgeschichte, im Asylbereich und bei der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ). Von 2014 bis 2016 Anstellung als wissenschaftlicher Assistent an der Forschungsstelle für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte (FSW) der Universität Zürich. Seit Februar 2017 Stipendiant des Forschungsfonds Ellen Rifkin Hill mit einem Promotionsprojekt zur Geschichte der Asylbewegung in der Schweiz betreut durch Prof. Dr. Damir Skenderovic.

Februar 2019 bis Januar 2020: Forschungsaufenthalte (SNF doc-mobility) am Centre Maurice Halbwachs (EHESS, Paris) und am Department of History der Yale University (New Haven, USA).

Forschung und Publikationen