Olivier Pasche


photo

 olivier.pasche@unifr.ch
 +41 26 300 9478

PD Dr. med. Olivier Pasche ist ein an der Universität Lausanne ausgebildeter Hausarzt, der seit 2006 in einer Gemeinschaftspraxis als selbständiger Arzt praktiziert. Seit Juli 2020 ist er Vizedirektor des Instituts für Hausarztmedizin (IMF) an der Universität Freiburg und verantwortlich für die Ausbildung für den Master in Medizin. Er ist Mitautor von zwei Büchern mit klinischen Managementempfehlungen für Ärzte in der Weiterbildung, die 2019 veröffentlicht werden: das COMPAS-Buch und das Toolbox-Buchs. Diese Bücher, im Bereich der Lehre, brachten ihm 2021 den Titel des Privatdozenten der Universität Freiburg ein.

Lehr-und Forschungsrät_in
Master in Medizin

ARS 02 bu. 290
Rte des Arsenaux 41
1700 Fribourg
Präsenzzeit
ARS 02, 290

Biografie

Olivier hatte die Möglichkeit, qualitative klinische Forschung in der Familienmedizin durchzuführen, die 2019 im European Journal of General Practice veröffentlicht wird. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Ausbildung und Weiterbildung als Praxismanager. Im Rahmen seiner klinischen Tätigkeit besitzt er ein CAS in psychosomatischer und psychosozialer Medizin und ist Delegierter in Psychotherapie. Er erhielt den Jean-Paul-Studer-Preis 2019 der Medizinischen Fakultät der Universität Lausanne für "einen Arzt oder einen Medizinstudenten, der durch seine Lehre, sein Handeln oder seine Arbeit die Humanität der Hausarztmedizin fördert". Darüber hinaus hat er mehrere Mandate im Bereich der Gemeindegesundheit in einem ländlichen Kontext durchgeführt.