Katja Doose

Dr.


Biografie

Katja Doose ist Historikerin für Umwelt- und Wissenschaftsgeschichte mit einem regionalen Fokus auf Russland und die Sowjetunion. Nach ihrer Promotion an der Universität Tübingen 2018, die sich mit der Geschichte des Erdbebens in Armeniens 1988 und den soziopolitischen Auswirkungen beschäftigte, forschte und lehrte sie als post-doc an der Universität Birmingham, der École des hautes études en sciences sociales (EHESS) in Paris und am Zentrum für internationale Umweltstudien (CIES) des Graduate Institutes (IHEID) in Genf. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit der Geschichte der russischen und sowjetischen Klimaforschung und den Erfahrungen von Mensch-Umwelteinflüssen vom späten 19. Jahrhundert bis zum 20. Jahrhundert. Seit März 2021 ist sie post-doc im SNF Projekt "Geschichte der sowjetischen Glaziologie in Zentral Asien" unter der Leitung von Christine Bichsel.

Forschung und Publikationen

  • Publikationen

    Peer-reviewed Artikel

    2021

    • Doose, K. 2021. “A global Problem in a Divided World – Climate Change Research during the late Cold War, 1972-1991”. Cold War History

    2019

    • Doose, K. 2019. “Green Nationalism? The ecological transition of Soviet Armenia, 1969-1991‘, Ab imperio

    2018

    • Doose, K. 2018. “The Armenian Earthquake of 1988: A perfect stage for the Karabakh conflict’, Europe Asia Studies

     

    Bücher und Buchkapitel

    2020

    2019

    2018

    2017

    • Doose, K. 2017. Spitak – the last petrified Soviet utopia. In Yerevan. An Architecture guide, edited by T. Harutunyan, DOM Publishing house, Berlin, pp. 268-289.

     

    Rezensionen

    2021

    2020

    • Doose, K. 2020. “Arktischer Heizraum. Das Energiesystem Kola zwischen regionaler Autarkie und gesamtstaatlicher Verflechtung 1928-1974”. In Schweizer Zeitschrift für Geschichte 70

     

    Berichte

    2015

    • Doose, K. 2015. “Contemporary environmental history of the Soviet Union and the successor states, 1970-2000. Ecological globalization and regional dynamics“, 18.03.2015, Paris, Conference Report.  In: H-Soz-u-Kult

    2013

    • Doose, K. 2013. “Catastrophes in Eastern Europe from the 18th Century until today“, 10.04.2013, Tübingen, conference report. In: H-Soz-u-Kult

     

    Blogs und Kommentare

    2021

    2020

    • Doose, K. 2020. Umweltpolitik Russlands. 2020.09.01. dekoder
    • Doose, K. 2020. Le scepticisme de la Russie vis-à-vis du changement climatique expliqué par son histoire scientifique. 2020.08.18. The Conversation
    • Doose, K. 2020. Krieg im Kaukasus. Der Konflikt um Nagorno-Karabakh und seine Hintergründe. 2020.11.06. Zeitgeschichte Online
    • Doose, K. 2020. Umweltpolitik in Russland – Vergangenheit und Gegenwart. 2020.10.16. Länder Analysen Russland