Elisabeth Barbara Haas


Diplomassistent-in / Assistent-in Drittmittel
Departement für Zeitgeschichte

MIS 05 bu. 5116A
Av. de l'Europe 20
1700 Fribourg
MIS 05, 5116A

Biografie

2005 Matura mit Schwerpunktfach Latein an der Kantonsschule Zürcher Oberland (ZH), 2008 Bachelor of Arts in Allgemeiner Geschichte und Slavistik und 2012 Master of Arts in Allgemeine und Schweizer Geschichte der Neuzeit an der Universität Fribourg (FR).

Titel der Masterarbeit: „Philipp Emanuel von Fellenberg. Die Selbstprofilierung eines jungen Berner Patriziers am Ende des 18. Jahrhunderts“. Betreuung: Tit. Prof. Dr. Thomas Lau, Universität Fribourg (FR).

Seit Frühjahr 2012 Doktorandin beim SNF-Projekt „Transnationale Geschichte des Föderalismus im langen 19. Jahrhundert: Transfers und Verflechtungen“. Arbeitstitel: „Geschichtsbilder und politische Ikonographie des Föderalismus in der Schweiz und in Deutschland im langen 19. Jahrhundert“ Betreuung: Prof. Dr. Siegfried Weichlein, Prof. ord. Victor I. Stoicita, Universität Freiburg.


Forschung und Publikationen

  • Publikationen und Vorträge

    Publikationen:

    Haas, Elisabeth, „Die Ikonographie des bundesstaatlichen Föderalismus in der Schweiz. Metaphern, Denkfiguren und Referenzräume (1848-1914)“, in Föderalismen. Modelle jenseits des Staates, hrsg. v. Hausteiner, Eva Marlene, Baden-Baden: Nomos, 2016, S. 153-180.

    Haas Elisabeth, „Bilder der geteilten Macht: Schweizer Selbstdarstellungen“, in: NIKE-Bulletin 1-2/2017, S. 24-27.

    Haas Elisabeth, „Eidgenössische Selbstdarstellungen zwischen Differenz und Konsens (1798-1913)“, in: Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft, Sonderband 34, Baden-Baden: Nomos, 2018, S. 287-307.

     

    Vorträge:

    Geschichtsbilder und politische Ikonographie des Föderalismus. Ein Projektentwurf. Vortrag gehalten im Rahmen der Vortragsreihe des Instituts für Zeitgeschichte (IfZ) München-Berlin, Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Berlin, 20.09.2012.

    Geschichtsbilder und politische Ikonographie des Föderalismus im langen 19. Jahrhundert. Vortrag gehalten am Workshop Föderalismus transnational, Universität Fribourg, 12.10.2012.

    Die transnationale Ikonographie des Föderalismus. Vortrag gehalten an den 3. Schweizerischen Geschichtstagen, Universität Fribourg, 9.2.2013.

    Die politische Ikonographie des Föderalismus in der Schweiz des 19. langen Jahrhunderts: Mittel der nationalstaatlichen Selbstinszenierung oder Argumentarium im Oppositionsdiskurs? Vortrag gehalten im Rahmen des Methodenkurses „Visual History“ von Dr. Francesca Falk, Fribourg, 27.09.2013.

    Die politische Ikonographie des Föderalismus im deutschsprachigen Mitteleuropa des 19. Jahrhunderts: Zwischen nationalstaatlicher Selbstinszenierung und Argumentarium im Oppositionsdiskurs. Vortrag gehalten im Rahmen der Vortragsreihe der Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Berlin, 05.11.2013.

    Visuelle Argumente im Föderalismusdiskurs des 19. Jahrhunderts: Motive und Diskurse. Vortrag gehalten im Rahmen der Vortragsreihe des Freiburger Forums für Zeitgeschichte, Fribourg, 27.11.2013.

    Föderalismus im Bild. Motive und Diskurse (1789-1914), Vortrag gehalten im Rahmen des Kolloquiums von Prof. Dr. Birgit Aschmann am Lehrstuhl für Europäische Geschichte des 19. Jahrhunderts, Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität, Berlin, 12.5.2014.

    Politische Ikonographie des Föderalismus im 19. Jahrhundert. Ein Panorama durch die Quellen, Vortrag gehalten im Rahmen des Doktorandenkolloquiums des Lehrstuhls für Allgemeine und schweizerische Zeitgeschichte Fribourg, La Ferrière, 16.5.2014.

     

    Bild und Geschichte. Vortrag gehalten im Rahmen des Doktorandenkolloquiums, Universität Fribourg, 30.06.2013.

    Bilder der (geteilten) Macht: die Eidgenossenschaft im Bild (1798-1914). Vortrag gehalten im Rahmen der Tagung „Politische Ikonographie zwischen produktiver Differenz und Konsens. Transformationen politischer Ausdrucksmittel seit der Antike“ 3.-4. Dezember 2015, Humboldt-Universität zu Berlin.

    Bilder der geteilten Macht: der eidgenössische Wappenkranz. Vortrag gehalten im Rahmen des Panels „Bilder der geteilten Macht: zur Ikonographie eines politischen Programms“ während der 4. Schweizerischen Geschichtstage, 9.-11. Juni, Lausanne.

     

    Organisierte Veranstaltungen:

    Weichlein Siegfried; Haas Elisabeth, Panel „Bilder der geteilten Macht: zur Ikonographie eines politischen Programms“ (im Rahmen der 4. Schweizerischen Geschichtstage, 10. Juni 2016, Lausanne)