Ralph Müller


photo

 ralph.mueller@unifr.ch
 +41 26 300 7888
https://orcid.org/0000-0002-9120-0168

Zur Lyrikologie vgl.u.a.

  • Online Critical Compendium of Lyric Poetry, siehe https://www.poetry-in-notions.net/
  • Das freie akademische Netzwerk International network for the study of lyric
  • Resultate des DFG Netzwerks Lyrikologie: "Lyrikologie 1" und "Lyrikologie 2"

Ordentliche_r Professor_in
Departement für Germanistik

MIS 02 bu. 2225
Av. de l'Europe 20
1700 Fribourg
MIS 02, 2225

Biografie

Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität Freiburg (Schweiz) und Hamburg. 2003 Promotion. 2004-2007 Nationalfonds-Stipendiat im Ausland an den Universitäten Lancaster (GB), Vrije Universiteit Amsterdam (NL), Institut für Deutsche Philologie, Ludwig-Maximilian-Universität München. 2009 Habilitation und venia legendi für germanistische Literaturwissenschaft. Seit 2010 Professor für germanistische Literaturwissenschaft und ihre Didaktik an der an der zweisprachigen Universität Freiburg (Schweiz). Zu den Forschungsinteressen gehören Gattungstheorie in Lyrik und Erzählen, Metapher, Komik sowie Gegenwartsliteratur u.a. mit einem Schwerpunkt auf Schweizer Literatur.

Forschung und Publikationen