Professeur-e ordinaire

Téléphone

Adresse

PER 21 bu. F320
Bd de Pérolles 90
1700 Fribourg

Bureau

PER 21, F320

  • Publications

    Liste de présentation

    Télécharger le document


    Liste des publications

    Monographien und Herausgeberschaften

    Metag, J./ Schäfer, M.S. (Hrsg., in Vorbereitung für 2018). Segmentation Analyses of Audiences of Science Communication – An International Perspective. Special Issue in Environmental Communication.

    Fähnrich, B./ Metag, J./ Post, S./ Schäfer, M.S. (Hrsg., in Vorbereitung für 2018): Forschungsfeld Hochschulkommunikation. Wiesbaden: Springer VS.

    Metag, J. (2014): Politische Kommunikation in lokalen und nationalen Öffentlichkeiten. Ein Vergleich der Rezeptions- und Meinungsbildungsprozesse. Baden-Baden: Nomos.

    Artikel in Zeitschriften mit Peer-Review

    Metag, J./ Maier, M./ Füchslin, T./ Bromme, L./ Schäfer, M.S. (accepted). Between Active Seekers and Non-Users. Segments of Science-Related Media Usage in Switzerland and Germany. Environmental Communication (Special Issue: Segmentation Analyses of Audiences of Science Communication – An International Perspective.).

    Füchslin, T./ Schäfer, M.S./ Metag, J. (accepted). A Short Survey Instrument to Segment Populations According to Their Attitudes Toward Science. Scale Development and Assessment. Environmental Communication (Special Issue: Segmentation Analyses of Audiences of Science Communication – An International Perspective.).

    Schäfer, M.S./ Füchslin, T./ Metag, J./ Kristiansen, S./ Rauchfleisch, A. (2018): The Different Audiences of Science Communication. A Segmentation Analysis of the Swiss Population’s Perceptions of Science and their Information and Media Use Patterns. Public Understanding of Science. Online First. https://doi.org/10.1177/0963662517752886

    Metag, J./ Schäfer, M.S. (2017): Hochschulen zwischen Social Media-Spezialisten und Online-Verweigerern. Eine Analyse der Online- und Social Media-Kommunikation promotionsberechtigter Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. SCM – Studies in Communication | Media 6(2), 160-195. DOI: 10.5771/2192-4007-2017-2-160

    Kovic, M./ Rauchfleisch, A./ Metag, J./ Caspar, C/ Szenogrady, J. (2017): Brute force effects of mass media presence and social media activity on electoral outcome. Journal of Information Technology & Politics 14(4), 348-371. https://doi.org/10.1080/19331681.2017.1374228

    Rauchfleisch, A./ Artho, X./ Metag, J./ Post, S./ Schäfer, M. (2017): How journalists verify user-generated content during terrorist crises. Analyzing Twitter communication during the Brussels attacks. Social Media and Society, Online First. https://doi.org/10.1177/2056305117717888

    Rauchfleisch, A./ Metag, J. (angenommen): Beyond normalization and equalization on Twitter. Politicians’ Twitter use during non-election times and influences of media attention. Journal of Applied Journalism & Media Studies.

    Metag, J./ Füchslin, T./ Schäfer, M. (2017): Global Warming’s Five Germanys. A Typology of Germans’ Views on Climate Change and Patterns of Media Use and Information. Public Understanding of Science 26 (4), 434-451. https://doi.org/10.1177/0963662515592558

    Metag, J./ Rauchfleisch, A. (2017): Journalists’ use of political tweets: Functions for journalistic work and the role of perceived influences. Digital Journalism 5 (9), 1155-1172

    Metag, J./ Arlt, D. (2016): Das Konstrukt Themenverdrossenheit und seine Messung: Theoretische Konzeptualisierung und Skalenentwicklung. Medien & Kommunikationswissenschaft (Reihe Methodeninnovationen in der Kommunikationswissenschaft), 64 (4), 542-563. https://doi.org/10.5771/1615-634X-2016-4-542

    Schäfer, M.S./ Metag, J./ Feustle, J./ Herzog, L. (2016): Selling science 2.0: What scientific projects receive crowdfunding online? Public Understanding of Science. Online First. https://doi.org/10.1177/0963662516668771

    Metag, J./ Schäfer, M./ Barsuhn, T./ Füchslin, T./ Kleinen-von Königslöw, K. (2016): Perceptions of Climate Change Imagery: Evoked Salience and Self-Efficacy in Germany, Switzerland and Austria. Science Communication, 38 (2), 197-227. https://doi.org/10.1177/1075547016635181

    Metag, J. (2016): Political Communication and Opinion Formation in Germany: A Comparative Study of Local and National Issues. European Journal of Communication, 31 (2), 185-203. https://doi.org/10.1177/0267323116629876

    Rauchfleisch, A./ Metag, J. (2016): The special case of Switzerland: Swiss politicians on Twitter. New Media & Society, 18 (10), 2413-2431. https://doi.org/10.1177/1461444815586982

    Metag, J. (2015): Die Stimme des Volkes. Kommunikations- und Meinungsbildungsprozesse bei lokal- und bundespolitischen Entscheidungen. Medien & Kommunikationswissenschaft, 63 (1), 18-43. https://doi.org/10.5771/1615-634x-2015-1-18

    Marcinkowski, F./ Metag, J. (2014): Why Do Candidates Use Online Media in Constituency Campaigning? An Application of the Theory of Planned Behavior. Journal of Information Technology & Politics (Special Issue: Chasing the Digital Wave: International Perspectives on the Growth of Online Campaigning), 11 (2), 151-168. https://doi.org/10.1080/19331681.2014.895690

    Metag, J./ Marcinkowski, F. (2014): Technophobia Towards Emerging Technologies? A Comparative Analysis of the Media Coverage of Nanotechnology in Austria, Switzerland and Germany. Journalism: Theory, Practice and Criticism, 15 (4), 463-481. https://doi.org/10.1177/1464884913491045

    Metag, J. (2013): Lokal kompetenter? Einflüsse von Kommunikations- und Informationsverarbeitungsprozessen auf die Kompetenz bei lokal- und bundespolitischen Entscheidungen. SCM – Studies in Communication | Media 2 (3), 335-365. Link

    Marcinkowski, F./ Metag, J. (2013): Lassen sich mit dem Internet Wählerstimmen gewinnen? Befunde zu drei deutschen Wahlen. Publizistik, 58 (1), 23-44. https://doi.org/10.1007/s11616-013-0168-y

    Metag, J./ Marcinkowski, F. (2012): Strategic, Structural, and Individual Determinants of Online Campaigning in German Elections. Policy & Internet, 4 (3-4), 136-158. https://doi.org/10.1002/poi3.14

    Donk, A./ Metag, J./ Kohring, M./ Marcinkowski, F. (2012): Framing Emerging Technologies. Risk Perceptions of Nanotechnology in the German Press. Science Communication, 34 (1), 5-29. https://doi.org/10.1177/1075547011417892

    Kohring, M./ Marcinkowski, F./ Donk, A./ Metag, J./ Friedemann, A. (2011): Das Bild der Nanotechnologie in deutschen Printmedien. Eine frameanalytische Langzeitstudie. Publizistik, 56 (2), 199-219. https://doi.org/10.1007/s11616-011-0117-6

    Beiträge in Sammelbänden

    Metag, J. (im Erscheinen): Technology Coverage. In: Vos, T./ Hanusch, F. (Hrsg.): International Encyclopedia of Journalism Studies. Hoboken: Wiley-Blackwell.

    Metag, J./ Schäfer, M. S. (im Erscheinen): Online-Kommunikation von Hochschulen. In: Fähnrich, B./ Metag, J./ Post, S./ Schäfer, M.S. (Hrsg., in Vorbereitung): Forschungsfeld Hochschulkommunikation. Wiesbaden: Springer VS.

    Metag, J. (im Erscheinen): Die Autoren in den Social Media. In: Prinzing, M./ Blum, R. (Hrsg.): Handbuch des Politischen Journalismus. Köln: Herbert von Halem.

    Metag, J. (im Erscheinen): Soziale Medien. In: Prinzing, M./ Blum, R. (Hrsg.): Handbuch des Politischen Journalismus. Köln: Herbert von Halem.

    Metag, J. (2018): Visuelle Wissenschaftskommunikation. In: Lobinger, K. (Hrsg.): Handbuch Visuelle Kommunikationsforschung. Wiesbaden: Springer VS.

    Metag, J. (2017): Rezeption und Wirkung öffentlicher Wissenschaftskommunikation. In: Bonfadelli, H./ Fähnrich, B./ Lüthje, C./ Milde, J./ Rhomberg, M./ Schäfer, M.S. (Hrsg.): Forschungsfeld Wissenschaftskommunikation (S. 251-274). Wiesbaden: Springer VS

    Metag, J./ Rauchfleisch, A. (2016): Agenda-Building durch Twitter? Eine Analyse der Nutzung politischer Tweets durch Schweizer Journalisten. In: Henn, P./ Friess, D. (Hrsg.): Politische Online-Kommunikation: Voraussetzungen und Folgen des strukturellen Wandels der politischen Kommunikation (S. 95-116). Berlin (Digital Communication Research 3). http://dx.doi.org/10.17174/dcr.v3.

    Metag, J. (2016): Content Analysis Methods for Assessing Climate Change Communication and Media Portrayals. In: Nisbet, M./Ho, S./ Markowitz, E./ O’Neill, S./ Schäfer, M.S./ Thaker, J. (Hrsg.): Oxford Encyclopedia of Climate Change Communication. New York: Oxford University Press. (abrufbar unter: http://climatescience.oxfordre.com/view/10.1093/acrefore/9780190228620.001.0001/acrefore-9780190228620-e-486)

    Metag, J./ Schäfer, M./ Kleinen-von Königslöw, K. (2016): Eisbär, Gletscher und Windräder – Die Wahrnehmung von Klimawandel-Bildern in Deutschland. In: Ruhrmann, G./ Kessler, S./ Guenther, L. (Hrsg.): Wissenschaftskommunikation zwischen Risiko und (Un)Sicherheit (S. 143-170). Köln: Herbert von Halem.

    Metag, J. (2015): Interpersonale Kommunikation in der Wissenschaftskommunikation. Bestandsaufnahme und Analyse am Beispiel energiepolitischer Maßnahmen. In: Schäfer, M. S./ Kristiansen, S./ Bonfadelli, H. (Hrsg.): Wissenschaftskommunikation im Wandel (S. 315-341). Köln: Herbert von Halem.

    Metag, J./ Donk, A. (2013): Fragmentierung städtischer Öffentlichkeit. Integration sozialgeografischer und kommunikationswissenschaftlicher Ansätze. In: Pfetsch, B./ Greyer, J./ Trebbe, J. (Hrsg.): Kommunikation zwischen Boulevard und Parlament. Strukturen, Entwicklungen und Probleme von politischer und zivilgesellschaftlicher Öffentlichkeit (S. 63-82). Konstanz: UVK.

    Marcinkowski, F./ Metag, J./ Wattenberg, C. (2013): Online-Campaigning als Wahlkampfstrategie. Zum Erklärungswert der Theorie geplanten Verhaltens für die strategische Kommunikation von Kandidaten. In: Gehrau, V./ Röttger, U./ Preusse, J. (Hrsg.): Strategische Kommunikation – Umrisse und Perspektiven eines Forschungsfeldes (S. 173-199). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

    Weitere Arbeiten

    Metag, J. (2017): Worin liegen die Spezifika von Wissenschaftskommunikation in sozialen Medien? Kommentar zur Stellungnahme „Social Media und digitale Wissenschaftskommunikation“ der Akademien. wissenschaftskommunikation.de, 05.07.2017 (online abrufbar unter: http://www.wissenschaftskommunikation.de/worin-liegen-die-spezifika-von-wissenschaftskommunikation-in-sozialen-medien-6037/)

    Metag, J. (2016): Rezension zu: Möhring, Wiebke: Lokaljournalismus im Fokus der Wissenschaft. Zum Forschungsstand Lokaljournalismus – unter besonderer Berücksichtigung von Nordrhein-Westfalen. Publizistik 61 (1), S. 85-86.

    Rauchfleisch, A./ Metag, J. (2015): Sag es kurz und prägnant. Twitter als kommunikativer Marktplatz für Volksvertreter und Journalisten. Neue Zürcher Zeitung (NZZ), 26.09.2015 (online abrufbar: http://www.nzz.ch/feuilleton/medien/sag-es-kurz-und-praegnant-1.18619683)

    Metag, J. (2014): Lokale und nationale Öffentlichkeiten. European Journalism Observatory. (abrufbar unter http://de.ejo-online.eu/12607/ressortjournalismus/lokale-und-nationale-oeffentlichkeiten)

    Forschungsberichte

    Metag, J./ Schäfer, M.S./ Kristiansen, S./ Rauchfleisch, A. (2016): WissensCHaftsbarometer Schweiz. Broschüre mit ersten Ergebnissen. Universität Zürich. (abrufbar unter: http://www.wissenschaftsbarometer.ch/ergebnisse-resultats/)

    Marcinkowski, F./ Kohring, M./ Pruisken, K./ Donk, A./ Metag, J. (2012): Das Bild der Nanotechnologie in der deutschen Presse: Eine Langzeitbeobachtung 2000 bis 2011. ifk-Forschungsbericht, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Münster.

  • Enseignement et cours

    Hauptseminar Wissenschaftskommunikation UE-EKM.00642 Bachelor, SP-2019
    Faculté des sciences éco et soc.

    Mardi 13:15 - 15:00, PER21 Salle F207

    Master-Kolloquium UE-EKM.00228 Master, SP-2019
    Faculté des sciences éco et soc.

    Mercredi 17:15 - 19:00, PER21 Salle F130

    Vorlesung Methoden der empirischen Sozialforschung: Vertiefung UE-EKM.00588 Bachelor, SP-2019
    Faculté des sciences éco et soc.

    Lundi 10:15 - 12:00, PER21 Salle C120
    Mardi 17:15 - 19:00, PER21 Salle D230
    Mercredi 10:15 - 12:00, PER21 Salle B130

    Afficher dans le programme des cours