1. Voraufzeichung des Kurses
  2. Live-Streaming des Kurses
  3. Verwaltung den Aufnahmen
  4. Breakout Rooms
  5. Vor dem Kurs, das Mikrofon, die Kamera und der Ton überprüfen
  6. Die Haupteigenschaften einer Sitzung/Diskussion anpassen (auf Französisch)
  7. Das Whiteboard mit OpenBoard teilen
  8. Das Whiteboard benutzen und teilen
  9. Während einer Sitzung, 49 TeilnehmerInnen am Bildschirm anzeigen
  10. Spotlight einsetzen
  11. „PowerPoint Live“-Option
  12. Live Event
  13. App « Aufgaben/Assignments » in MS Teams nicht verfügbar
  14. Comodal-Kurs
  15. Sichern einer Sitzung

1. Voraufzeichung des Kurses

Dozierenden, die ihre Kurse aufzeichnen möchten, haben verschiedene Möglichkeiten, je nachdem, ob sie das Publikum der Universität oder ihren Computer verwenden und ob sie nur Powerpoint oder mehrere Anwendungen (z.B. PowerPoint, Websites, Dateien usw.) verwenden.

1.1 Sie zeichnen Ihre Kommentare direkt in Powerpoint oder in einer Audio-Datei auf Ihrem Computer auf

Zeichnen Sie Ihre Kommentare direkt in der Powerpoint-Präsentation auf (Windows und Mac):

– Zeichnen Sie das Audio über die Karteikarte „Bildschirmpräsentation“ und Druckknopf „Bildschirmpräsentation aufzeichnen“.

– Sie erhalten eine .pptx-Datei mit intergrierte Audio.

– Sie können die Datei direkt in Moodle (sofern sie nicht grösser als 50 MB ist), oder auf SWITCHdrive hochladen.


—————————————————————————————–

Speichern Sie Ihre Kommentare in einer Audio-Datei, verteilen Sie dann das PDF-Dokument Ihres Kurses, sowie die Audio-Datei mit Ihren Kommentare.

Windows: Führen Sie die Aufnahme Ihren Kommentare, während Sie die Präsentation des Kurses gleichzeitig durchspielen, mittels „Voice Recorder“.

Teilen Sie die Audio-Aufnahme, sowie die PDF-Datei mit Ihren Slides, in Moodle (sofern sie nicht grösser als 50 MB ist), oder auf SWITCHdrive.


Mac: Führen Sie die Aufnahme Ihren Kommentare, während Sie die Präsentation des Kurses gleichzeitig durchspielen, mittels „QuickTime Player“.

Teilen Sie die Audio-Aufnahme, sowie die PDF-Datei mit Ihren Slides, in Moodle (sofern sie nicht grösser als 50 MB ist), oder auf SWITCHdrive

—————————————————————————————-

1.2 Zeichen Sie in Form einer Videoaufnahme Ihren Kurs auf Ihrem Computer auf und teilen Sie ihn auf SWITCHdrive

Mehr dazu:

—————————————————————————————-

1.3 Voraufzeichnung im Auditorium

Die Hauptauditorien an den Standorten Miséricorde und Pérolles sind mit einem Computer und einer Kamera ausgestattet. Die Aufzeichnung eines Kurses erfolgt mit MS-Teams. Nachdem die Aufzeichnung abgeschlossen ist, generiert MS Teams ein Video. Dies ist der Link zu diesem Video, den Sie über Moodle mit Ihren Studierenden teilen können.

2. Live-Streaming des Kurses

Die Bereitstellung einiger neuer Funktionen durch Microsoft ist nicht einheitlich für alle Betriebssysteme und Maschinen. Weitere Informationen:
Microsoft Teams Release Processes – Why do I not see a feature but my colleague does?

Ausserdem werden von Microsoft regelmässig neue Funktionen aktiviert. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmässig zu überprüfen und Ihres Programm MS Teams zu updaten.

Vor dem Unterricht

Erstellen Sie eine Sitzung im MS-Team-Kalender und geben Sie den Link über Moodle an Ihre Studierenden weiter


Zur Zeit des Kurses

a) Klicken Sie auf den Link der Sitzung in Moodle und stimmen Sie zu, MS-Teams in dem erscheinenden Dialog zu starten.

b) Klicken Sie in MS-Teams auf „Jetzt teilnehmen“

c) Schalten Sie die Mikrofone der TeilnehmerInnen stumm

d) Bitten Sie die TeilnehmerInnen, ihre Kamera auszuschalten

e) Optional: Start und Stopp der Aufzeichnung

f) Geben Sie Ihre Vorlesung, mit möglicher Bildschirmfreigabe zum Beispiel zur Anzeige einer Powerpoint-Präsentation oder einer Website

g) Wenn Sie OpenBoard verwenden möchten


h) Beenden Sie die Sitzung in MS-Teams

3. Verwaltung den Aufnahmen

Wenn Sie den Kurs aufgezeichnet haben, können Sie ihn mit Ihren Studierenden teilen. Achtung, der Vorgang ist nicht der gleiche für die
Lehrbeauftragte als für die anderen Mitgliedern des Personals der Universität Freiburg.

Laut den Microsofts Entscheidungen, sind die neuen Aufnahmen ab Januar 2021 in OneDrive und nicht mehr in Stream zu finden.

Dies erleichtert die Verwaltung von Berechtigungen (das Video ist jetzt standardmäßig nur für diejenigen zugänglich, die den Link haben) und vereinfacht die Arbeitsumgebung des Benutzers.

NB: alte Aufnahmen (vor Januar 2021) sind noch in Stream verfügbar.


Lehrbeauftragte·r

Wenn Sie Lehrbeauftragte·r sind, laden Sie zuerst die Aufzeichnung (Video) aus dem Kurs-„Chat“ herunter (die Aufzeichnung steht dort 21 Tage lang zur Verfügung). Dann laden Sie die Aufzeichnung (Video) auf Ihrem OneDrive hoch, um sie zu teilen.
Beschreibung des Vorgangs [PDF]

Für die anderen Mitgliedern des Personals der Universität Freiburg.

Mitglieder des Personals, ausser Lehrbeauftragte, die Aufnahme (Video) einer Sitzung oder eines Kurses auf OneDrive freigeben


Mitglieder des Personals, ausser Lehrbeauftragte, wie finde ich die Aufnahmen in meinem Teambereich


4. Breakout Rooms

Um über die „Breakout Rooms“ zu verfügen, muss die Option „Teams als Chat-App für Office registrieren (erfordert einen Neustart der Office-Anwendungen“ in der Sektion „Allgemein“ den „Einstellungen“, zuerst aktiviert werden.


Diese kurze englische Aufnahme (Video) gibt einen Ueberblick den Breakout Rooms in MS Teams verwenden kann (1:15 Min.)


Fortgeschrittene Informationen über die verschiedenen Funktionen den Breakout Rooms entdecken Sie in dieser englische Aufname (Video) (05:04 min.)

5. Vor dem Kurs, das Mikrofon, die Kamera und der Ton überprüfen

Siehe Artikel

6. Die Haupteigenschaften einer Sitzung/Diskussion anpassen

Starten Sie eine Sitzung und ändern Sie die Haupteinstellungen.


7. Das Whiteboard mit OpenBoard teilen

Das Whiteboard mit OpenBoard (Uniboard) teilen


8. Das Witheboard benutzen und teilen

Das Whiteboard benutzen und teilen


9. Während einer Sitzung, 49 TeilnehmerInnen am Bildschirm anzeigen

Siehe Artikel

10. Spotlight einsetzen

Spotlight einsetzen

11. „PowerPoint Live“-Option

Wenn Sie den Bildschirm mit PowerPoint freigeben und den Modus „Präsentation“ auswählen, sind die BesprechungsteilnehmerInnen nicht mehr sichtbar.

Um diese Einschränkung zu umgehen, können Sie die Option „PowerPoint Live“ verwenden, die den Bildschirm für den Moderator/die Moderatorin wie im Bild unten dargestellt organisiert (das Bedienfeld „Meeting-Chat“ auf der rechten Seite kann ausgeblendet werden).

Die TeilnehmerInnen der Sitzung sehen nur die Präsentationstafel (roter Rahmen) und die anderen TeilnehmerInnen (unten auf dem Bildschirm).
Um diese Funktion zu nutzen, muss die betreffende Powerpoint-Datei aus dem Bereich „PowerPoint / Durchsuchen“ der Bildschirmfreigabe (rechts im Bild unten) heruntergeladen und dann in der Sitzung ausgewählt werden.

12. Live Event

Die Funktion „Liveereignis“ ist im MS Teams-Kalender verfügbar.

Um die Funktion „Live Event“ besser zu verstehen, können Sie die folgende englische Aufnahme (Video) anschauen (17:01 Min.)

13. App « Aufgaben/Assignments »
in MS Teams nicht verfügbar

Die Universität Freiburg nutzt ausschliesslich Moodle als Interaktionswerkzeug mit den Studierenden, insbesondere für Hausarbeiten. Die Applikation „Aufgaben/Assignments“ von MS Teams, die typischerweise auf die Verwaltung von Lehrveranstaltungen ausgerichtet und mit Moodle redundant ist, steht nicht kohärent mit der Positionierung von Teams als kollaboratives Werkzeug und nicht als Lehrwerkzeug.
Deswegen ist es nicht vorgesehen, die Applikation “
Aufgaben/Assignments “ zu aktivieren.

14. Comodal-Kurs

15. Sichern einer Sitzung

In diesen 2 Videos sehen wir, wie Sie eine sichere und kontrollierte Sitzung vor und während der Sitzung durchführen.
(Deutsche Videos werden bald verfügbar sein).

Article aussi disponible en / Artikel auch verfügbar in: Französisch