Umweltrecht

Mit dem Zusatzfach Umweltrecht (60 ECTS) erhalten die Studierenden entscheidende Einblicke in das Umweltrecht sowie Grundkenntnisse in allen Bereichen der Umweltwissenschaften, insbesondere in den Umweltgeisteswissenschaften und der Umweltethik. Der Hauptteil der Lehrveranstaltungen wird an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät absolviert, was den Studierenden das nötige Verständnis für die Anwendung von Umweltvorschriften vermittelt.

Das Programm ist wie folgt strukturiert:

  • 12 ECTS: Grundkurse der Umweltwissenschaften (Umweltethik, Ökologie, Ressourcen und Umweltrecht & -ökonomie)
  • 9 ECTS: Wahlpflichtprogramm in Umweltgeisteswissenschaften
  • 3 ECTS: Exkursionen im Rahmen des Seminars "Brennpunkte nachhaltiger Entwicklung"
  • 36 ECTS: Spezialisierung Umweltrecht (an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät)

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Studienplan.
Das Programm kann im September begonnen werden. Es wird auf Deutsch und Französisch unterrichtet.

Um einen Eindruck von unseren vergangenen Exkursionen zu bekommen, schauen Sie hier. Für die Einschreibung konsultieren Sie bitte die Website der Universität oder kontaktieren Sie unsere Studienberatung.

 Wichtige Information: Ab Herbstsemester 2020 gilt der neue Studienplan für alle Studierenden. Alle bereits geleisteten Lehreinheiten (LE) werden Ihnen im neuen Studienplan angerechet.