Umweltpraxis

Das Nebenfach Umweltpraxis vermittelt den Studierenden wichtige Kenntnisse, wie Umweltprobleme in der Praxis angegangen werden und welche ethischen Implikationen dies beinhaltet. Die Studierenden erwerben Grundkenntnisse in allen Bereichen der Umweltwissenschaften mit einem besonderen Schwerpunkt auf den Umweltgeisteswissenschaften und der Umweltethik. Praktische Erfahrungen sammeln sie bei einem Praktikum in einem Unternehmen, das in den Bereichen Umwelt und Nachhaltigkeit tätig ist. Im Rahmen des Praktikums und des fakultätsübergreifenden Wahlprogramms können die Studierenden entsprechend ihrer Interessen einen Schwerpunkt im Studium setzen.

Das Programm ist wie folgt strukturiert:

  • 12 ECTS: Grundkurse in Umweltwissenschaften (Umweltethik, Ökologie, Ressourcen und Umweltrecht & -ökonomie)
  • 12 ECTS: Wahlpflichtprogramm in Umweltgeisteswissenschaften
  • 3 ECTS: Exkursionen im Rahmen des Seminars "Brennpunkte nachhaltiger Entwicklung".
  • 21 ECTS: Wahlprogramm (fakultätsübergreifend; Kurse an der UniFR und UniBern)
  • 12 ECTS: Praktikum

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Studienplan.
Das Programm kann im September oder Februar begonnen werden. Es wird auf Deutsch und Französisch unterrichtet.

Weitere Informationen rund um das Praktikum finden Sie hier.

Um sich einen Eindruck von unseren vergangenen Exkursionen zu bekommen, schauen Sie hier.

Für die Einschreibung konsultieren Sie bitte die Website der Universität oderkontaktieren Sie das Sekretariat des UniFR_ESH Instituts.

 Für alle Studierenden eines Zusatzfachs mit Option Umweltpraxis gilt ab Herbstsemester 2020 der neue Studienplan. Alle Leistungen, welche im alten Studienplan erbracht worden sind, werden anerkannt.