Umweltrecht 60 ECTS

Das Zusatzfach Umweltwissenschaften, Option Umweltrecht umfasst im ersten Jahr die vier Grundkurse (12 ECTS) Umweltethik, Ökologie, Ressourcen und Umweltrecht & -ökonomie sowie ein Wahlpflichtprogramm (10 ECTS) und ein Seminar mit Exkursionen (2 ECTS), organisiert durch die Environmental Sciences and Humanities. Das daran anschliessende Spezialisierungsprogramm in Umweltrecht (36 ECTS) gibt den Studierenden die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät zu besuchen, die für das Verständnis und die Anwendung der Rechtsgrundlagen zum Schutz der Umwelt unabdingbar sind.
 

Studienstruktur

  • 12 ECTS Grundkurse
  • 2 ECTS Seminar mit 3 Exkursionen
  • 10 ECTS Wahlpflichtprogramm
  • 36 ECTS Vorlesungen an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Studienprogramm nach dem neuen Studienplan

 Für Studierende, welche im alten Studienplan eingeschrieben waren

Ab Herbstsemester 2019 gilt automatisch der neue Studienplan. Alle bereits geleisteten Lehreinheiten (LE) werden im neuen Studienplan angerechet. Bereits bestandene Lehreinheiten des bisherigen Pflichtprogramms werden an das neue Wahlpflichtprogramm angerechnet.

Studiensprachen

Deutsch und Französisch

 

Studienbeginn

September

Weitere Informationen
ReglementeStudienplan