DSC_0587.JPGDSCN4857.jpgDSCN5187.jpgDSCN5996.jpgDSCN6012.jpgDSCN6037.jpgDSCN6068.jpgDSCN6086.jpgDSCN6094.jpg20181006_105837.jpg

Exkursionen

Exkursionen ermöglichen den Studierenden, mit Akteuren im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit in Kontakt zu kommen, deren Position und Motivation kennen zu lernen und Technik hautnah zu erleben. Exkursionen sind ein wertvolle Ergänzung zur grossteils theoretischen Ausbildung. Das Programm ändert sich von Jahr zu Jahr und wird jeweils zu Beginn des Semesters oder kurz davor auf der Homepage der Umweltwissenschaften bekannt gegeben. Es kann beispielsweise Besichtigungen von verschiedenartigen Anlagen zur Energieerzeugung, Bioreservaten, baulichen Eingriffen in Ökosphären, Abfallbewirtschaftungsanlagen, Forschungsstationen beinhalten.

Programm

Das Programm ist während dem entsprechenden Semester auf der Lernplattform Moodle zugänglich.

Moodle

Allgemeine Hinweise

- Zu sämtlichen Exkursionen ist eine Anmeldung erforderlich, weitere Informationen sind auf der Moodle Seite ersichtlich

- Wenn die Teilnehmeranzahl beschränkt ist, werden die frühesten Anmeldungen berücksichtigt

- Wenn die Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht wird, werden die Angemeldeten einen Tag nach Anmeldefrist darüber informiert, wenn möglich wird ein Ersatz angeboten

- Die Details zu den Exkursionen werden etwa eine Woche im Voraus per E-Mail versandt

- Die Umweltwissenschaften leisten einen finanziellen Beitrag an die Reisekosten

Unterrichtssprachen
Deutsch und Französisch

 

Wählbar als
- Teil eines Zusatzfachs in Umweltwissenschaften

 

Struktur

4 ganztägige Exkursionen und schriftlicher Bericht, insgesamt 1.5 ECTS

 

Weitere Informationen

Studienberatung   environment@unifr.ch