Mentor_in des Réseau romand werden

Das Hauptziel des Mentoring ist die Unterstützung der Mentee. Doch Auswertungen solcher Programme zeigen, dass auch Mentor_inn_en davon profitieren.

Durch die Teilnahme am Mentoringprogramm, bieten wir Ihnen die Möglichkeit...

  • Kontakte zu anderen Mentorinnen und Mentoren zu knüpfen
  • Kontakte zu motivierten jungen Forscherinnen zu knüpfen
  • sich über Trends in der Forschung der Menteegeneration zu informieren
  • zu einem anregenden Austausch über die eigene Forschungsarbeit
  • Ihre Sozialkompetenz durch die Mentoring-Erfahrung zu erweitern

Jede Mentoring-Partnerschaft definiert die Ziele des Austauschs und die Häufigkeit der Treffen in einer Vereinbarung.

  • Wer kann Mentorin oder Mentor werden?

    Sie können gerne als Mentorin oder als Mentor für das Réseau romand tätig sein, wenn Sie..

    • Professorin oder Professor sind
    • Ihre Erfahrung in der akademischen Welt mit einer Mentee teilen wollen
    • die Mentee bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützen möchten, im Bewusstsein um die Unterstützung, welche Sie während Ihrer Karriere erfahren haben
    • Nachwuchswissenschaftlerinnen bewusst fördern wollen
  • Aufgaben einer Mentorin oder eines Mentors

    Eine Mentorin oder ein Mentor bietet einer Mentee:

    • Die Möglichkeit, aus der Erfahrung von jemandem zu lernen, die oder der den Weg, den sie/er eingeschlagen hat, erfolgreich gemeistert hat
    • Die Möglichkeit, die Laufbahnplanung und die Erreichung konkreter Ziele zu diskutieren
    • Bessere Kenntnis der formalen und informellen Regeln, die die akademische Laufbahn beeinflussen
    • Unterstützung beim Aufbau eines Kontaktnetzwerks
    • Wir empfehlen 4-5 Treffen zwischen Mentor_in und Mentee während der Dauer des Mentoringprogramms
    • Etc.
  • Unser Angebot

    Die 10. Ausgabe dauert von April 2019 bis Dezember 2020. Die Gruppentreffen für Mentees und Mentor_inn_en finden an folgenden Daten statt. 

    • Am 23. August 2019 an der Universität Freiburg
    • Am 18. Oktober 2019 an der Universität Genf
    • Am 24. April 2020 an der Universität Neuchâtel
    • Am 4. Dezember 2020 an der Universität Lausanne

    Die Teilnahme an diesen Treffen ist für Mentorinnen und Mentoren optional.

Die Rolle der Mentorin oder des Mentors

Unser Dossier gibt Ihnen Auskunft.

Mentoringvereinbarung (Formular auf Französisch)