Nationale Föderalismuskonferenz

Die Lancierung einer Nationalen Föderalismuskonferenz geht auf die Internationale Föderalismuskonferenz 2002 in St. Gallen zurück, als sich die Konferenz der Kantonsregierungen (KdK) mit der Frage auseinandersetzte, wie der Dialog über föderalistische Grundsatzfragen in der Schweiz Fortsetzung finden sollte.

Die nächste Föderalismuskonferenz wird 2021 in Basel stattfinden.

  • Montreux 2017

    Die fünfte Nationale Föderalismuskonferenz fand am 26./27. Oktober 2017 in Montreux statt.

  • Solothurn 2014

    Die vierte Nationale Föderalismuskonferenz fand am 27./28. November 2014 in Solothurn statt.

  • Mendrisio 2011

    Die dritte Nationale Föderalismuskonferenz fand am 26. und 27. Mai 2011 in Mendrisio statt.

  • Baden 2008

    Die zweite Nationale Föderalismuskonferenz fand am 27. und 28. März 2008 in Baden statt. Sie stand unter der Fragestellung: «Der Schweizer Föderalismus unter Effizienzdruck: Was sind die Perspektiven?»

  • Freiburg 2005

    Die erste Nationale Föderalismuskonferenz fand am 15. und 16. September 2005 in Freiburg statt. Sie wurde durch den Bund, die Konferenz der Kantonsregierungen (KdK) und dem Kanton Freiburg, in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Gemeindeverband und dem Schweizerischen Städteverband organisiert. Sie widmete sich dem Thema des kooperativen Föderalismus.

    Das Institut für Föderalismus publizierte einen Tagungsband.