Die Weiterbildungsstelle

Die Weiterbildungsstelle ist eine akademische Dienststelle, die Ansprechpartnerin für alle Fakultäten ist. Sie ist die Fachstelle für alle Fragen rund um die Weiterbildung. Zusammen mit Dozentinnen und Dozenten der Universität sowie Fachleuten aus der Berufswelt konzipieren und organisieren wir Weiterbildungen, wobei die Schaffung neuer Angebote im Vordergrund steht. Wir beraten und informieren sowohl Dozierende, die Weiterbildungen anbieten wie interessierte Personen, die Weiterbildungen besuchen möchten.

Die Weiterbildungsstelle gehört zum Aufgabenbereich von Markus Gmür, ordentlicher Professor und Direktor Forschung des Instituts für Verbands-, Stiftungs- und Genossenschaftsmanagement (VMI).

 

Warum universitäre Weiterbildung?

Lebenslanges Lernen ist umso wichtiger je schneller erworbenes Wissen überholt ist. Wer an universitären Weiterbildungen teilnimmt, frischt sein Wissen und Können auf, eignet sich neue Methoden an und erschliesst sich dadurch unter Umständen andere Berufsfelder oder sogar neue Karrierechancen. Alle Weiterbildungen können berufsbegleitend besucht werden.

Unsere Weiterbildungen basieren auf den neuesten Erkenntnissen aus der universitären Lehre und Forschung. Sie fördern den Austausch von Wissen und Können zwischen Wissenschaft und Berufswelt. In einem gleichberechtigten Dialog tauschen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Weiterbildung sowie die Dozierenden „gute Praktiken“ aus. Weiterbildungen bieten zudem Gelegenheit, Netzwerke auf- bzw. auszubauen. Dieser Austausch zwischen Theorie und Praxis vermittelt nicht nur den Teilnehmenden neue Erkenntnisse, sondern gibt auch der universitären Lehre und Forschung Impulse, konkrete Fragestellungen aus der Arbeitswelt aufzunehmen.

 

Aufgaben

Die Weiterbildungsstelle (WBS) konzipiert, bewirbt, organisiert, verwaltet und evaluiert universitäre Weiterbildungen.

Unsere wichtigsten Aufgaben sind:

  • Neue Weiterbildungen schaffen
  • Einzelnen Angebote sowie das Weiterbildungszentrum bewerben
  • Interessierte Personen beraten
  • Anmeldungen bearbeiten
  • Kursteilnehmende empfangen und mit feinen Pausenerfrischungen verwöhnen
  • Seminartechnik bereitstellen
  • Weiterbildungen evaluieren