Freiburger Gastprofessur für Germanistische Mediävistik

Die Freiburger Gastprofessur für Germanistische Mediävistik an der Universität Freiburg, Schweiz, umfasst einen öffentlichen Vortrag und ein Blockseminar zur europäischen Literatur und Kultur des Mittelalters in germanistischer und komparatistischer Perspektive.

Die Veranstaltungen fügen sich ein in die Arbeit des Mediävistischen Institutes der Universität Freiburg, das deshalb die öffentlichen Vorträge der Gastprofessorinnen und Gastprofessoren in einer eigenen Reihe herausgibt.

 

 

Frühjahrssemester 2020

Prof. Dr. Ricarda Bauschke (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
Mittelhochdeutsche Liebeslyrik im europäischen Kontext

 

Erster Seminarblock:
Mittwoch, 12.2.2020 (nachmittags) / Donnerstag, 13.2. (ganztägig) / Freitag 14.2. (ganztägig)

Zweiter Seminarblock:
Freitag, 6.3. (ganztägig) / Samstag, 7.3. (ganztägig)
Die genauen Uhrzeiten der Seminarblöcke werden noch mitgeteilt.

Öffentlicher Abendvortrag mit musikalischem Rahmenprogramm:
Donnerstag, 14.5.2020, 18h00, Museum für Kunst und Geschichte, Freiburg

 

Gastprofessorinnen und Gastprofessoren der vormaligen Wolfgang Stammler Gastprofessur für Germanische Philologie (1990–2018)

Buchreihe der vormaligen Gastprofessur