Medienplattform G&G

Die Medienplattform «Glaube & Gesellschaft» (=G&G) will mit wissenschaftlich fundierten und ästhetisch ansprechenden, professionell aufbereiteten Videos und Audioproduktionen sowie einem begleitenden Blog zum Online-Dialog zwischen akademischer Forschung (insbesondere den Geisteswissenschaften) und der breiten Öffentlichkeit beitragen.

Das Kernstück des Projekts besteht aus einer interaktiven Website (www.glaubeundgesellschaft.ch) mit den produzierten Videos, einem Blog und einem Podcast. Neue Inhalte werden wöchentlich auf dieser Website veröffentlicht und in den sozialen Medien diskutiert. G&G konzentriert sich in erster Linie (aber nicht ausschliesslich) auf theologische und philosophische Themen, da sich sowohl auf individuelle wie auch gesellschaftliche bzw. kulturelle Fragen, Herausforderungen und Anliegen der Gegenwart beziehen. Die Hauptinteressengebiete für die erste Phase des Projekts (die im Laufe der Zeit erweitert werden soll) sind: Glaube und Wissenschaft; Kirche, Staat, Politik und Pluralismus; Glaube und Spiritualität; Technologie und Zukunft; Ökologie und Umwelt; Geschichte des Glaubens, der Philosophie und des Christentums. Das Leitmotiv des Projektes ist die breit ausgelegte Frage nach dem guten Leben.

Der Zeitraum September 2020 bis Februar 2021 wird bewusst als Pilotstudie und Testphase definiert, mit dem Ziel verschiedene Filmformate, Serien und digitale Möglichkeiten auszuprobieren und zu evaluieren. Besonders in dieser Anfangsphase sind wir froh für Feedback, Rückmeldungen und Anmerkungen.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Das Team besteht aus:

  • Prof. Dr. Gregor Emmenegger (Project lead, web management, fundraising)
  • Oliver Dürr (organization, sound design, interviewer)
  • Manuel Dürr (creative director)
  • Jan-Marc Furer (administration, production, web management)
  • Nadine Mayer (interviewer, legal advisor)
  • Andreas Steingruber (organization, administration)

Begleitet wird das Team von einem kompetenten Beirat:

  • Prof. Dr. Veronika Hoffmann, Universität Fribourg
  • Martin Iten, Anima Una und Mitglied der Kommission für Kommunikation und Öffentlichkeit der Schweizer Bischofskonferenz
  • Prof. Dr. Ralph Kunz, Universität Zürich
  • Prof. Dr. Franz Mali, Vize-Rektor der Universität Fribourg
  • Prof. Dr. Joachim Negel, Universität Fribourg
  • Olivia Röllin, Journalistin und Moderatorin SRF “Sternstunde Religion”
  • Prof. Dr. Benjamin Schliesser, Universität Bern
  • Prof. Dr. Ursula Schumacher, PH Karlsruhe
  • Judith Wipfler, Religionsredaktionsleiterin Radio SRF
Eindrücke der Speakertour 2020

 

Prof. Dr. Tomáš Halík mit Manuel Dürr, Andreas Steingruber und Oliver Dürr 

1/5

 

Prof. Dr. Hartmut Rosa mit Manuel Dürr, Andreas Steingruber und Oliver Dürr 

2/5

 

Prof. Dr. Joachim Negel 

3/5

 

Michael Triegel 

4/5

 

Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs 

5/5