Kulturabend mit Dr. h.c. Wim Wenders

Im Rahmen der 6. Studientage "DAS GUTE LEBEN" findet am Donnerstagabend, 13. Juni 2019 um 19.30 Uhr in der Aula Magna ein Kulturabend mit dem Ehrendoktor der theologischen Fakultät der Universität Fribourg, Dr. h.c. Wim Wenders statt.

In Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes begleitet Wenders das Publikum auf einer persönlichen Reise mit Papst Franziskus. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche. Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und - im wahrsten Sinne - der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen.

WIM WENDERS ist einer der prägendsten Filmemacher Europas. Der vielseitige Regisseur, der auch als Fotograf einen hervorragenden Ruf geniesst, gewann am Zürich Film Festival 2018 den «A Tribute to... Award» und mehrere seiner Filme erhielten Oscar-Nominierungen. Sein letzter Dokumentarfilm war «Papst Franziskus – Ein Mann Seines Wortes». Wim Wenders erhielt 1995 den Ehrendoktortitel der theologischen Fakultät der Universität Fribourg.