Speakers

MIROSLAV VOLF 

ist der Henry B. Wright-Professor für Systematische Theologie an der Yale University sowie Gründer und Direktor des Yale Center for Faith and Culture. Bekannt ist Volf u.a. für seine einflussreichen Bücher, darunter Flourishing: Why We Need Religion in a Globalized World (2017), Free of Charge: Giving and Forgiving in a Culture Stripped of Grace (2006), After Our Likeness: The Church as the Image of the Trinity (1998) und Exclusion and Embrace: A Theological Exploration of Identity, Otherness, and Reconciliation (1996), welches im Jahr 2002 mit dem Grawemeyer Award ausgezeichnet wurde. Miroslav Volf ist 1956 im heutigen Kroatien geboren. Er studierte in Zagreb und am Fuller Theological Seminary Theologie, promovierte und habilitierte bei Jürgen Moltmann in Tübingen. An den Studientagen wird er sein neuestes Buch «For the Life of the World» vorstellen und die Frage nach der Relevanz der Theologie für das gute Leben in der Welt stellen.

HARTMUT ROSA ist Professor für Allgemeine und Theoretische Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena sowie Direktor des Max-Weber-Kollegs in Erfurt. Er ist zurzeit einer der gefragtesten Soziologen und gilt als einflussreicher Diagnostiker unserer gegenwärtigen Zeit. 2018 wurde er sowohl mit dem Erich Fromm-Preis als auch mit dem Paul Watzlawick-Ehrenring ausgezeichnet. Bekannt ist er durch seine Publikationen zu Beschleunigung, zur Theorie von Gemeinschaft und in jüngster Zeit zu Resonanz und Weltbeziehung, worüber er auch an den Studientagen referieren wird.

SPECIAL GUEST:

 

WIM WENDERS ist einer der prägendsten Filmemacher Europas. Der vielseitige Regisseur, der auch als Fotograf einen hervorragenden Ruf geniesst, gewann am Zürich Film Festival 2018 den «A Tribute to... Award» und mehrere seiner Filme erhielten Oscar-Nominierungen. Sein letzter Dokumentarfilm war «Papst Franziskus – Ein Mann Seines Wortes». Wim Wenders erhielt 1995 den Ehrendoktortitel der theologischen Fakultät der Universität Fribourg.

Neben den drei Keynote-Speakers haben folgenden Referentinnen und Referenten für die Studientage 2019 zugesagt:

 

  • Andrea Bieler

    ANDREA BIELER ist Professorin für Praktische Theologie an der Universität Basel. Sie studierte in Marburg, Amsterdam und Hamburg und promovierte an der Universität Göttigen. Vor ihrer Lehrtätigkeit in Basel war sie Professorin für Praktische Theologie an der Pacific School of Religion und der Graduate Theological Union in Berkeley sowie an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel.

  • Christophe Chalamet

    CHRISTOPHE CHALAMET studierte und promovierte an der Theologischen Fakultät der Universität Genf. Anschliessend war er Research Fellow an der Yale Divinity School sowie Mitglied des Center of Theological Inquiry (Princeton) bevor er an der Fordham University die Geschichte der modernen protestantischen Theologie unterrichtete. 2011 erhielt er den Ruf als Professor für systematische Theologie nach Genf.

  • Thierry Collaud

    THIERRY COLLAUD studierte Medizin und Theologie an den Universitäten Freiburg und Genf sowie Philosophie in Washington, USA. Heute ist er Professor für Moraltheologie und christliche Sozialethik. Er ist Vizedirektor des Interdisziplinären Instituts für Ethik und Menschenrechte der Universität Freiburg und war von 2010 bis 2016 Präsident der Bioethikkommission der Schweizer Bischofskonferenz.

  • Matthew Croasmun

    MATTHEW CROASMUN ist Associate Research Scholar und Direktor des Life Worth Living Programms am Yale Center for Faith and Culture und Lecturer of Divinity & Humanities an der Yale University. Während seines Promotionsstudiums gründete er die Elm City Vineyard Church in New Haven und beteiligt sich seither aktiv bei der Society
    of Vineyard Scholars.

  • Kenda Creasy Dean

    KENDA CREASY DEAN ist ordinierte Pfarrerin der United Methodist Church und hat die Mary D. Synnott Professur für Jugend, Kirche und Kultur am Princeton Theological Seminary inne. Derzeit ist sie Leiterin des Zoe-Projekts, einer Initiative die Innovationen in Gemeinden mit Fokus junger Menschen fördert.

  • Veronika Hoffmann

    VERONIKA HOFFMANN ist Professorin für Dogmatik an der Universität Fribourg. Sie studierte katholische Theologie in Frankfurt und Innsbruck, promovierte in Münster und habilitierte sich 2012 zur Theologie der Gabe an der Universität Erfurt.

  • Thomas Schaufelberger

    THOMAS SCHAUFELBERGER ist Leiter von A+W – Aus- und Weiterbildung der Pfarrerinnen und Pfarrer in den reformierten Konkordatskirchen und Leiter der Abteilung Kirchenentwicklung der Reformierten Kirche Kanton Zürich. Er studierte Theologie in Bern, Atlanta und Zürich und war zehn Jahre Pfarrer in Stäfa. Er besitzt einen MBA in Change Management. Neben seiner Tätigkeit als Pfarrausbildner befasst er sich als Leiter eines kantonalen Aufbruch- und Reformprozesses mit zukunftsfähigen Kirchen-
    bildern und dem Wandel in Kirche und Gemeinden.

  • The Rt Revd Graham Tomlin

    THE RT REVD GRAHAM TOMLIN ist Präsident des St Mellitus College in London, der grössten anglikanischen Priesterausbildungsstätte, welche von den Diözesen London und Chelmsford sowie der Holy Trinity Brompton getragen wird. Im August 2015 wurde er zum Bischof von Kensington geweiht.

 

 

Zudem werden weitere erfahrene und kompetente Persönlichkeiten die Tage durch vielfältige Perspektiven in den Breakout-Sessions vom Mittwoch, 12. Juni 2019 und Freitag, 14. Juni 2019 bereichern:

 

Dr. F.-X. Amherdt (Universität Fribourg), Professor für Pastoraltheologie, Religionspädagogik und Homiletik

Barnabas Aspray (University of Cambridge), PhD Student
Dr. Silvianne Aspray (University of Cambridge), British Academy Postdoctoral Fellow
Dr. Martin Brüske (Fribourg), freischaffender Theologe und Publizist
Dr. Drew Collins (Yale University), Associate Research Scholar
Simon Dürr (Universität Fribourg), Diplomassistent am Departement für Biblische Studien
Dr. Mariano Delgado (Universität Fribourg), Professor für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte
Dr. Gregor Emmenegger (Universität Fribourg), Titularprofessor für Patristik und Dogmengeschichte
Dr. Angela Gorell (Yale University), Associate Research Scholar
Dr. Barbara Hallensleben (Universität Fribourg), Professorin der Dogmatik und Theologie der Ökumene

Susann Hagen (Theol. Seminar St. Chrischona), Studiengangsleiterin Bachelor-Studium Theologie & Musik

Dr. Christian Hennecke (Bistum Hildesheim), Generalvikariatsrat

Dr. Katharina Heyden (Universität Bern), Professorin für Ältere Geschichte des Christentums und der interreligiösen Begegnungen

Dr. Andreas M. Krafft (Universität St. Gallen), Research Associate for Future Studies
Dr. Ralph Kunz (Universität Zürich), Professor für Praktische Theologie
Dr. Andreas Loos (Theol. Seminar St. Chrischona), Dozent für Systematische Theologie
Dr. Ryan McAnnally-Linz (Yale University), Managing Director Yale Center for Faith and Culture
Dr. Sabrina Müller (Universität Zürich), Geschäftsführerin Zentrum für Kirchenentwicklung
Dr. Joachim Negel (Universität Fribourg), Professor für Fundamentaltheologie
Dr. Thomas Schlag (Universität Zürich), Professor für Praktische Theologie
Dr. Stefan Schweyer (STH Basel), Assistenzprofessor für Praktische Theologie
Dr. Matthias Zeindler (Universität Bern), Titularprofessor für Dogmatik und Leiter des Bereichs Theologie der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn