Simone Bleuer

 

Universität Freiburg
Departement für Zeitgeschichte
MIS 05 bu. 5118
Av. de l'Europe 20
1700 Fribourg
 +41 26 300 78 26
 E-Mail

  • Lebenslauf

    Bachelor in Germanistik und Geschichte, Master in Zeitgeschichte, deutscher Literaturwissenschaft und Linguistik an der Universität Fribourg. Seit Juli 2017 SNF-Doktorandin.

  • Forschungsschwerpunkte
    • Verflechtungsgeschichte
    • Postcolonial Studies
    • Intersectionality und Critical Race Studies
    • Geschlechtergeschichte
    • Missions- und Katholizismusgeschichte
  • Forschungsprojekte

    Doktorandin im SNF-Projekt: ‚Katholische Mission im Zeitalter von Kolonialismus und Dekolonisation‘, betreut von Prof. Dr. Damir Skenderovic.

    Arbeitstitel der Dissertation: Schweizer Missionare und das spätkoloniale Simbabwe – Verflochtene Aushandlungen von ‚Rasse‘, Geschlecht, Religion und Sexualität.

    Website des Projekts: https://www.schweiz-afrika-verflechtungsgeschichten.ch

  • Publikationen
    • Verkörpern, Verfestigen, Verflechten. Resonanz missionarischer Kulturkontakte in der Schweiz der 1950er und 1960er Jahre, in: Traverse.  Zeitschrift für Geschichte - Revue d’histoire, 2019/1, 94-106 (mit Barbara Miller).
    • Tagungsbericht:  New Approaches to Mission History, 17.06.2016-18.06.2016, Fribourg, in: H-Soz-Kult,17.10.2016, <www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-6747>.
  • Vorträge
    • Einen, teilen und dazwischen. Katholische Mission im kolonialen Simbabwe und die ‘Rassenfrage’, Vortrag am Workshop «Afrikanisch-europäische Verflechtungsgeschichten im 20. Jahrhundert», Fribourg, Februar 2019.
    • Une mission catholique au temps du colonialisme et de la décolonisation. Transformation et continuités de la mission en Rhodésie (du Sud) entre 1940 et 1980. Präsentation im Colloque « Les missionnaires jurassiens et leur rôle dans le monde », Le Noirmont (mit Barbara Miller), November 2018.
    • Konstruktionen und Konfrontationen. Missionarisch verflochtene Ordnungskategorien und deren sich verändernde Grammatik, Präsentation im Doktorierendenkolloquium der Zeitgeschichte, Universität Fribourg, Mai 2018.
    • Swiss Catholic Mission in Southern Rhodesia. An Entanglement History in the Late Colonial Period, Vortrag im Doktoratsprogramm «Migration and Postcoloniality meet Switzerland», Münchenwiler, Okrober 2017.
  • Tagungen und Workshops

    Afrikanisch-europäische Verflechtungsgeschichten im 20. Jahrhundert. Internationaler Workshop an der Universität Fribourg Februar 2019.