Felix Wirth

 

Universität Freiburg
Departement für Zeitgeschichte
MIS 05 bu. 5117
Av. de l'Europe 20
1700 Fribourg
 +41 26 300 79 37
 E-Mail

  • Lebenslauf

    Seit Herbst 2014 Diplomassistent bei Prof. Dr. Christina Späti. Arbeitstitel der Dissertation: «Science-Fiction-Hörspiele von Schweizer Radio Beromünster, 1935-1985». Mit dem Forschungsprojekt soll untersucht werden, wie mit dem Genre «Science Fiction» in einem nationalen, schweizerischen Kontext verfahren wurde, welche Texte ausgewählt wurden, welche Inszenierungspraktiken bei der Realisierung zur Anwendung kamen und was dies über das Selbstverständnis der zeitgenössischen Radioschaffenden und –hörenden aussagt.

  • Forschungsschwerpunkte
    • Allgemeine und schweizerische Zeitgeschichte (20. Jahrhundert)
    • Sound history
    • Science Fiction
    • Geschichte des Schweizer Radios
  • Publikationen
    • Wirth Felix, «Hier heisst es noch ‹Gopferteckel!›» Schweizer Science-Fiction-Hörspiele, 1935-1985, in Rundfunk & Geschichte, Heft 1-2 (2019), S. 80-82.
    • Wirth Felix, Science Fiction im Hörspielmodus: Klangliche Praktiken zur Darstellung fiktiver Neuheiten am Deutschschweizer Radio, 1935–1985, in: Müske Johannes/Föllmer Golo/Hengartner Thomas/Leimgruber Walter (Hg.), Radio und Identitätspolitiken. Kulturwissenschaftliche Perspektiven, Bielefeld 2019, S. 73-94.
    • Wirth Felix, «Das Schweizer Radio hat das Space Race parodiert», in: Alma & Georges. Das Online-Magazin der Universität Freiburg, 18. Januar 2018.
    • Wirth Felix, Sound der Zukunft, in: Universitas, das Magazin der Universität Freiburg, Schweiz, Nr. 2, Dezember 2015, S. 34-35.
    • Wirth Felix, Afrika im Radio : Koloniale Afrikahörbilder in der Schweiz, 1945-1970, Masterarbeit Universität Freiburg (CH), 2013, in: Working Papers Histoire Contemporaine, Nr. 4, 2015.
    • Craviolini Christoph/Van Wezemael Joris/Wirth Felix, The Spatiality of Control. ICT and Physical Space in Social Protest. Special Issue on ‘Online and Offline Social Movements: Interdisciplinary Perspectives’, in: Journal of Critical Studies in Business & Society, Bd. 2, Nr. 1/2, Nicosia 2011, S. 95-115.
  • Vorträge und Podien
    • «Science-Fiction-Hörspiele von Schweizer Radio Beromünster, 1935-1985». Kurzvortrag und Teilnahme am Podium zum Thema «Erkenntnisse, Bedürfnisse, Möglichkeiten und Herausforderungen bei der akademischen Nutzung von Rundfunkarchiven», Memoriav Kolloquium 2018, 24.-25. Oktober 2018, SRF Studio Bern.
    • «Swiss fictions? Radiofone Techniken und Praktiken im Umgang mit Science Fiction am deutschschweizer Radio, 1935–1985». Vortrag an der Konferenz «Techniken der Fantastik. Neunte Jahrestagung der Gesellschaft für Fantastikforschung», Universität Fribourg, 5.-8. September 2018.
    • «Science Fiction im Hörspiel. Phantasievolle Spekulationen von Schweizer Radio Beromu?nster (1934-1984)». Vortrag gehalten am 29. Oktober 2016 am «Medienhistorischen Forum fu?r Absolventen und Forschungsnachwuchs», Lutherstadt Wittenberg, 28.-29. Oktober 2016.
    • «Die Zukunft auf Sendung: Science-Fiction-Hörspiele am Radio Beromünster (1934-1984)». Vortrag gehalten am 19. Februar 2016 an der Konferenz «Populäre Musik und Identitätspolitiken : Radio machen, überliefern und rezipieren», Zürich, 18.-20. Februar 2016.
    • «Deutschfreiburg im Radio zwischen 1935 und 1985. Akustische Trouvaillen aus dem Archiv von Radio Bern». Vortrag gehalten am 22. Januar 2013 für den Deutschen Geschichtsforschenden Verein des Kantons Freiburg im Kino Exil, Düdingen.
  • Funktionen und Mitgliedschaften

    Seit 2017 Jurymitglied des Kurd-Lasswitz-Preises in der Kategorie Hörspiel.

Publikationen