Informationen für Externe

  • Veranstaltungen / Weiterbildungen

    Veranstaltungen (insbesondere Tagungen, Konferenzen, Kolloquien, Weiterbildungen, andere Veranstaltungen mit externen Teilnehmenden) sind grundsätzlich bis zu einer Höchstteilnehmerzahl von 300 Personen gestattet, dies soweit die allgemeinen Vorgaben eingehalten werden können und unter der Voraussetzung der Erarbeitung eines Schutzkonzepts sowie der Erstellung einer Präsenzliste.

    Für Veranstaltungen, die auf dem Universitätsgelände stattfinden, ist eine Saalreservation (oder, für diejenigen Räumlichkeiten, die dezentral verwaltet werden, eine Meldung) an die universitäre Gebäudeverwaltung (locauxmis@unifr.ch) obligatorisch.

    Die Organisation von Festen aller Art ist in den Räumlichkeiten der Universität untersagt. Ausgenommen sind offizielle akademische Veranstaltungen, die durch das Rektorat, die Fakultäten oder die Departemente organisiert werden.

    Die Organisation von Apéritifs ist untersagt.

    Kaffeepausen dürfen in hinreichend grossen und gelüfteten Räumlichkeiten organisiert werden; ihre Dauer ist auf 10 Minuten zu begrenzen.