Informationen für Studierende

Die Lehre soll ab dem Herbstsemester 2020, soweit wie in Anbetracht der Gesundheitssituation möglich und vertretbar, unter «normalen» Bedingungen stattfinden. Die Lehrveranstaltungen werden grundsätzlich im Präsenzunterricht durchgeführt. In begründeten Fällen können die Fakultäten die Durchführung von Lehrveranstaltungen in der Form von Fernunterricht zulassen.

  • Präsenzveranstaltungen

    Soweit möglich soll im Rahmen von Präsenzveranstaltungen der von den Behörden empfohlene Mindestabstand zwischen allen Teilnehmenden eingehalten werden. Insbesondere in den Seminarsälen ist (auch) darauf zu achten, dass der Mindestabstand zwischen Dozierenden und Teilnehmenden eingehalten wird (ggf. durch die Freilassung der vorderen Plätze / Reihe).

    Darüber hinaus gilt in den Hör- und Seminarsälen für die Studierenden / die Teilnehmenden eine allgemeine Maskenpflicht. Zudem wird der Abstand zwischen den Personen gemäss den Gegebenheiten in den Räumlichkeiten maximiert (insbesondere indem grundsätzlich nur jeder zweite Platz besetzt wird), und die Installation der Swiss-COVID-App wird dringend empfohlen.

    Für alle Präsenzveranstaltungen wird eine Präsenzerfassung (für einmalige Veranstaltungen) bzw. Kursanmeldung (für regelmässig stattfindende Kurse) sichergestellt (in der Regel über eine Kurseinschreibung im Portal my.unifr.ch).

    Die Fakultäten können weitere geeignete Schutzmassnahmen beschliessen (z.B. Sitzordnungen).

    tzordnungen).

    Siehe Einzelheiten in den Richtlinien des Rektorats für die Durchführung der Lehrveranstaltungen

  • Fernunterricht

    Lehrveranstaltungen dürfen in begründeten Fällen ganz oder teilweise online bzw. mittels Fernunterricht durchgeführt werden.

    Unter massgeblicher Berücksichtigung didaktischer Erwägungen legen die Fakultäten fest, welche Lehrveranstaltungen ganz oder teilweise unter Verzicht auf Präsenzveranstaltungen stattfinden.

    Die Fakultäten achten darauf, dass für jeden Studienbereich ein angemessener Anteil der Veranstaltungen im Präsenzmodus stattfindet.

  • Prüfungen

    Betreffend die Organisation und Durchführung der Examen sind die Richtlinien des Rektorats vom 12. Oktober 2020 massgebend. Weitere Einzelheiten finden sich auf den Webseiten der Fakultäten:

  • Bibliotheken

     

    Die Aktivitäten und Leistungen der Bibliotheken werden durchgeführt und angeboten, wobei ein Sonderregime eingerichtet wird, das den Regeln und Präventivmassnahmen sowie den Abstandsvorgaben Rechnung trägt.

    Die Ausleihe gemäss den von jeder Bibliothek festgelegten Bedingungen ist möglich. Genaue und aktuelle Informationen finden Sie auf dem Bibliotheksportal.

  • Sport

    In den Sporthallen der Universität Freiburg dürfen (nur) geleitete Trainings durchgeführt werden. Das Angebot an Sportarten darf je nach Entwicklung der Situation reduziert werden. Für den Besuch aller Lektionen ist eine Onlineeinschreibung nötig. Die Garderoben und Duschen sind unter Einhaltung der allgemeinen Regeln geöffnet. Einzelheiten dazu finden sich auf der auf der Website der Dienststelle Universitätssport.

    Die Fitnessräume Miséricorde, Pérolles und Regina Mundi können unter Einhaltung der vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) vorgeschriebenen Hygienemassnahmen und nach Onlinereservation der Trainingszeit besucht werden.

 Bitte beachten Sie die zusätzlichen Bestimmungen der einzelnen Fakultäten bezüglich der Durchführung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen: